Der Hundeprofi unterwegs

Der Hundeprofi unterwegs: Martin Rütter und Sophie Rosentreter begleiten das Ehrenamt-Projekt "Vier Pfoten für Sie"

Unterwegs mit den Therapiehunden
Unterwegs mit den Therapiehunden "Das sind total schöne Momente" 05:19

Therapiehunde für demenzkranke Menschen

In einer sehr persönlichen Reportage widmet sich Martin Rütter dem Thema Demenz. Seit seine eigene Mutter davon betroffen ist, setzt sich der Hundeprofi zunehmend mit diesem weit verbreiteten Krankheitsbild auseinander. Gemeinsam mit der früheren MTV-Moderatorin Sophie Rosentreter, die seit 2010 hauptberuflich Aufklärungsarbeit für Demenzbetroffene leistet, begibt er sich auf eine berührende und intensive Reportage-Reise. So begleiten die beiden zum Beispiel die ehrenamtlichen Helfer des Projekts "Vier Pfoten für Sie", die demenzkranken Menschen mit ihren speziell geschulten Hunden helfen.

Hildegard Rank arbeitet ehrenamtlich im Ruhestand

Halt können Menschen mit Demenz auch in der Begegnung mit Tieren finden. Ein Therapieansatz, der den Hundeprofi besonders interessiert. Martin Rütter und Sophie Rosentreter begleiten deshalb Hildegard Rank bei ihrer ehrenamtlichen Arbeit für den Verein "Vier Pfoten für Sie". Gemeinsam mit ihren beiden Schäferhund-Mischlingen geht sie mit demenzkranken Menschen spazieren. Doch was muss ein Hund mitbringen, um so eine Arbeit leisten zu können? "Er muss freundlich sein, nicht aggressiv zu anderen Menschen. Und ein bisschen Gehorsam muss er auch mitbringen", erklärt Hildegard. Ihr war es besonders wichtig im Ruhestand etwas Sinnvolles zu tun und hat sich vor zwei Jahren für die ehrenamtliche Arbeit entschieden. "Ich bin ein Mensch, der gibt gerne. Und ich sehe, dass es unheimlich notwendig ist. Und das ist einfach wunderschön."

Martin Rütter ist gerührt: "Das sind total schöne Momente"

Um einen kleinen Einblick in die Arbeit mit den Hunden zu bekommen geht es zu einem Spaziergang mit der 76-Jährigen Helga Carstesen. Der Besuch bringt wieder Freude in das Leben der Demenzkranken und sie kann sich durch die Vierbeiner wieder spüren – im Hier und Jetzt. Martin Rütter ist sichtlich gerührt von dieser Erfahrung: "Das sind total schöne Momente. Die Hunde sind total gemütlich und das gibt ihr Sicherheit. Man sieht, dass ein Mensch ganz nah bei einem Hund ist und auch über nichts anderes nachdenkt, als über diesen entspannten Spaziergang. Und das ist ja die Grundidee."

Bei TV NOW könnt ihr euch die komplette Folge "Der Hundeprofi unterwegs" noch einmal anschauen.