Der Hundeprofi unterwegs

Der Hundeprofi unterwegs: Rinder außer Kontrolle – und der Hundeprofi mittendrin

Martin Rütter erlebt unerwartete Abenteuer als Praktikant beim Landtierarzt

Dieses Mal wird Martin Rütter richtig gefordert. Als Praktikant bei Landtierarzt Ulf-Michael Stumpe im Oderbruch, nahe der polnischen Grenze, muss der Hundeprofi mit anpacken und neben tierischem Geschick auch ganz schön viel Mut beweisen.

Eskalation beim Rindereintreiben

Am frühen Morgen des zweiten Praktikums-Tages wollen Martin Rütter und Landtierarzt Ulf-Michael Stumpe mit einigen Helfern eine Herde Rinder einzutreiben. Denn deren Kälber müssen dringend geimpft werden. Dabei scheint zunächst alles nach Plan zu laufen. Unter dem Hupen des Geländewagens vom Ulf-Michael Stumpe bewegen sich die Tiere immer weiter auf die Pferch zu. Doch kurz davor bricht plötzlich Chaos aus. Die gesamte Herde macht kehrt – und stürmt auf die Fahrzeuge zu. Die Lockerheit des Landtierarztes ist mit einem Mal wie weggefegt. Auch dem Hundeprofi steht die Panik ins Gesicht geschrieben. Doch Aufgeben oder die Flucht ergreifen kommt nicht in Frage: Auf ein Neues versuchen sie die Rinderherde unter Kontrolle zu bringen.

Wie dieses und die anderen Erlebnisse von Martin Rütter beim Landtierarzt ausgehen, könnt ihr euch jetzt noch einmal bei TV NOW anschauen.