VOX

Der legendäre Sänger Barry Gibb veröffentlicht sein neues Soloalbum

„In The Now“ ist eine "Familienangelegenheit"

Grammygewinner, Singer/Songwriter und Produzent Barry Gibb hat am 7. Oktober 2016 sein neues Soloalbum „In The Now“ bei Columbia Records veröffentlicht. Es enthält komplett neues Material. Für das einzige noch lebende Mitglied der Bee Gees, die er 1958 mit seinen Brüdern Robin und Maurice gründete, ist „In The Now“ erneut eine reine Familienangelegenheit: er schrieb alle Songs gemeinsam mit seinen Söhnen Stephen und Ashley.

Barry Gibb: "Ein ganz neues Kapitel in meinem Leben"

Barry Gibb mit "In The Now"
Barry Gibb mit "In The Now" © RTL

Um dieses bedeutende Ereignis gebührend zu feiern, öffneten Barry und seine Band am 20.08.2016 die Tore des Hit Factory Studios in Miami. Dort präsentierten sie bei einem exklusiven Konzert neues, noch nie gehörtes Material des neuen Albums sowie einige Bee Gees Klassiker. Die raren Plätze wurden US-weit online verlost.  Doch auch wer kein Ticket ergattern konnte, hatte die Möglichkeit, den legendären Musiker hautnah zu erleben: “In The Now 360 –The Live Stream With Barry Gibb” wurde weltweit live via YouTube gestreamt und ermöglicht einen beispiellosen Blick auf den Event.

In The Now“ wurde von Barry Gibb selbst und von John Merchant co-produziert. Es ist sein zweites Soloalbum und, seit dem letzten Bee Gees Album 2001, das erste mit komplett eigenen Songs. Der leidenschaftliche Alleingang signalisiert die willkommene Rückkehr eine der bekanntesten und vielseitigsten Stimmen des Rock, Pop und RnB. Die zwölf Tracks nahm er in Miami mit den gleichen talentierten Musikern auf, mit denen er bereits seine gefeierte Solotour 2014 spielte.

„In The Now“ ist außerdem sein erstes Album bei Columbia Records. Dazu erklärt er: „Das ist ein ganz neues Kapitel in meinem Leben. Ich hatte immer gehofft, dass die Bee Gees eines Tages bei Columbia bzw. Sony unterschreiben würden. Mit diesen großartigen Menschen zusammen zu arbeiten ist daher eine besondere Freude für mich.“

Die Familie bedeutet ihm sehr viel

Songwriter Barry Gibb
Songwriter Barry Gibb © Therese Gibb

Als Produzent und Songwriter schuf Barry Gibb Meilensteine für andere Künstler: Barbra Streisands „Guilty“, Dolly Partons und Kenny Rogers Countryalbum „Islands In The Stream“, Diana Ross‘ „Eaten Alive“ mit der Hitsingle „Chain Reaction“ sowie Dionne Warwicks „Hearbreaker“, sind nur einige davon. 

Mit seinen Brüdern Robin, Maurice und Andy erreichten die Gibbs 19 Nr. 1-Alben in den Billboard Charts und hielten, ebenso wie die Beatles, sechs Nr. 1 Hits in Folge. 

„Meine Brüder werden immer ein Teil von dem sein, was ich tue und ich werde sie nie vergessen. Unser Traum ist wahr geworden.“

Mit der Mythology-Tour kehrte Barry Gibb 2013/14 auf die Bühne zurück und zollte damit seinen drei Brüdern Tribut. Er trat in Australien, Neuseeland, Großbritannien, Irland und den USA auf und erhielt tosendes Kritikerlob aus aller Welt.