Sonntags | 17:00

Der Mazda MX-5 im Gebrauchtwagencheck

Einer der erfolgreichsten Roadster der Automobilgeschichte

Der Mazda MX5 ist mit einer Million Exemplaren einer der erfolgreichsten Roadster der Automobilgeschichte. Und das, obwohl bei der Markteinführung 1989 zunächst nur 5.000 Stück produziert werden sollten.

Der Mazda MX-5 im Gebrauchtwagencheck

Damals glaubte der Hersteller, dass es für den Roadster nicht genug Käufer geben würde. Mittlerweile gibt es den Wagen bereits in der dritten Generation.

Wer sich einen gebrauchten MX-5 zulegen möchte, sollte vor allem auf Roststellen achten: besonders an den Schwellern oder den Ecken der Kotflügel. Wir empfehlen vor allem die Wagen der dritten Generation ab dem Baujahr 2005 mit einem 160 PS starken 2,0-Liter-Motor.

Wer es etwas sparsamer mag, kann auch auf den 126-PS-Einstiegsbenziner zurückgreifen.

Der Maszda bekommt eine neue Lackierung

Familienwappen auf der Motorhaube

Der Maszda bekommt eine neue Lackierung