Detlef und Panagiota spielen verrückt

Detlef und Panagiota spielen verrückt: Detlef sieht beim Mülltonnenrennen rot

Detlef muss seiner Wut freien Lauf lassen
Detlef muss seiner Wut freien Lauf lassen Hier geht man besser in Deckung 02:54

Mit der Mülltonne den Berg hinunter

Für einen weiteren Wettkampf zieht es Detlef und Panagiota nach Breitenbenden in die Eifel. Es handelt sich zwar nicht um ein - wie zuerst vermutet - Seifenkistenrennen, aber geht in die richtige Richtung. Mit bis zu 50 km/h sausen die Teilnehmer des Mülltonnenrennens eine Abfahrt hinunter. Bisherige Bestzeit für 330 Meter: 32 Sekunden.

Detlefs Temperament wird auf die Probe gestellt

"Strange, aber einfach nur geil", so Detlef zumindest anfangs, als er von der Disziplin erfährt. Und Mike und Marcel sind als Trainer ja auch noch da, um ihn und Panagiota an die Hand zu nehmen. Nach ein paar Übungsstunden wagen sich die beiden an die erste Trainingsabfahrt. Zuvor durften die Mülltonnen noch selbst designt und sogar ein wenig aufgemotzt werden.

Während Panagiota das Ganze eher etwas gemütlich angeht und ihre Mülltonne mit einer Griechenlandflagge und einem Kissen ausstattet, ist Detlef vom Ehrgeiz gepackt. Er will das Ding gewinnen und lässt seine handwerkliche Expertise glänzen. Voller Erwartungen gehen die beiden an den Start. Detlef reiht sich mit den anderen Fahrern ein und macht den Anfang. Doch direkt nach dem Start lässt ihn seine Mülltonne im Stich und ein Rad verselbständig sich. Frustriert lässt er seiner Wut freien Lauf. Sehr zum Leid seiner Mülltonne …

Ob er sich für den eigentlichen Wettkampf nochmal zusammenreißen kann und wie das andere Duell verläuft, seht ihr in der ganzen Folge bei TV NOW.