Detlef und Panagiota spielen verrückt

Detlef und Panagiota spielen verrückt: Detlef wird zum Ehren-Ostfriesen ernannt

Detlef springt sich in die Herzen der Ostfriesen
Detlef springt sich in die Herzen der Ostfriesen Detlefs großer Sprung 01:54

Für Ostfriesland: Detlef springt über den großen Graben

Detlef und Panagiota stehen vor einer immensen Herausforderung: Das ostfriesische Paddstock-Springen bringt beide an ihre Grenzen. Panagiota kämpft noch mit ihrer Angst, als Detlef es wagt – und sich todesmutig in die Herzen aller anwesenden Ostfriesen springt.

Paddstock-Springen: Detlef traut sich für Ostfriesland

Die Paddstock- beziehungsweise Pultstock-Meisterschaften im niederländischen It Heidenskip: Detlef und Panagiota sind sich alles andere als sicher, ob sie diese Herausforderung wirklich wagen sollten. An eine über 11 Meter hohe Holzstange geklammert über einen 11 Meter breiten Wassergraben zu springen, scheint ihnen dann doch nicht so ungefährlich. Und wenn man wie Detlef unter Höhenangst leidet oder wie Panagiota wasserscheu ist, wird dieser Wettkampf umso schwieriger.

"Wasser ist nicht mein Element", gibt Panagiota zu Bedenken und spielt ernsthaft mit dem Gedanken, den Wettkampf abzusagen. Was sie später auch tut. Detlef dagegen fasst sich nach langem Ringen ein Herz und wagt es. Unter den begeisterten Anfeuerungen des Publikums springt er heldenhaft gegen die Holzstange – und landet im Wasser. Seine ostfriesische Mannschaft ist überglücklich: "Wer so etwas bringt, wie er das heute gezeigt hat, dann ist das absolute Spitze. Ich sage mal: Er ist Ostfriese!" meint Paddstock-Trainer Klaus Gawenat anerkennend. Detlef ist so euphorisch, dass er direkt zum zweiten Sprung ansetzt. "Detlef, Du hast Ostfriesland glücklich gemacht!", ruft Trainer Heiner Koopmann begeistert. Das ist für Detlef fast noch eine größere Anerkennung als der Pokal. Und Panagiota ist zwar nicht gesprungen, kann aber wenigstens gut Ostfriesenwitze erzählen.

Bei TV NOW könnt ihr euch Detlefs große Sprünge nochmal in Ruhe ansehen.