SO 18:10 ab 08.11. in Doppelfolge

Die Beet-Brüder

Die Beet-Brüder: Neubruder Gunnar

Die Beet-Brüder: Nachwuchs bei den Beet-Brüdern

Gunnar
Nachwuchs Beetbruder

Gunnar, geboren im Sommer 1981 im badischen St. Georgen, wuchs im schönen Schwarzwald auf. Nachdem er seine Mittlere Reife absolviert hat, schaute er sich unterschiedlichste Berufsbilder an und machte z.B. ein Praktikum als Bodenleger, Fotograf in einer Werbeagentur, als Koch und Industriemechaniker.

Vor seiner Ausbildung als Industriekaufmann machte er noch seinen 13 monatigen Zivildienst in einer Klinik im Pflegedienst. Er arbeitete mehrere Jahre in seinem Ausbildungsbetrieb bevor er 2006 ins elterliche Unternehmen einstieg und dieses seit mehreren Jahren führt.

Snowboarden im Winter und Mountainbike fahren im Sommer gehören zu seinen Hobbys, sowie alles was mit Heimwerken und Bauen zu tun hat.

Nach seinem Hausumbau in Eigenregie fragte er als langjähriger Fan 2018 die „Beet-Brüder“ um Hilfe, um den Garten am Haus auf Vordermann zu bekommen. Das Gartentrio, Gunnar und seine Partnerin Tanja schufen in den vorgeschriebenen sieben Tagen aus der Wiese einen Traumgarten.

Die Beet-Brüder waren erstmalig nach diesem Projekt der Meinung, das Gunnar auch ein würdiger Beet-Bruder sei, da er sich jeden Tag auf die Arbeit mit den Jungs freute und sich mit seinen handwerklichen Fähigkeiten unter Beweis stellte. Nach Fertigstellung seines Gartens wäre er am liebsten direkt mit den Jungs weitergezogen um weitere Gärten zu bauen. 

Aufgrund familiärer Verpflichtungen war es Henrik im Sommer 2020 nicht möglich seine Beet-Brüder zu unterstützen, so dass man auf Gunnars Angebot von damals zurückkam, bei den Beet-Brüdern kurzerhand mitanzupacken.

Aktuell wird er in der 6. Staffel „Die Beet-Brüder“ zu sehen sein und realisiert mit seinen Brüdern als Baggerfahrer und Allrounder verschiedene Gartenumgestaltungen.

Mit seinem eigenen Bagger, baggert er am liebsten im heimischen Garten in Königsfeld weiter, wo er mit seiner Partnerin Tanja neue Gartenprojekte realisiert.