SO 18:10 ab 08.11. in Doppelfolge

Die Beet-Brüder

Die Beet-Brüder

Die Beet-Brüder: Unser Beet-Bruder Henrik

V.l.: Organisator Claus, Garten-Guru Ralf Dammasch und Baggerfahrer Henrik
© Leipzig, VOX / Tokee Bros.

Im Winter 1985 erblickte Henrik in Duisburg das Licht der Welt. Die Passion fürs Baggerführen wurde ihm in die Wiege gelegt, denn sein Vater leitet seit über 30 Jahren ein Tiefbauunternehmen. Nach seiner Mittleren Reife absolvierte Henrik eine Ausbildung zum Forstwirt.

2006 entschied er sich für ein Auslandsjahr nach Südafrika zu gehen. Nach seiner Rückkehr arbeitete er im Betrieb seines Vaters. Anschließend wechselte er das Unternehmen um Einblicke in anderen Firmenstrukturen zu bekommen. Dort lernte er seine Ehefrau Lisa kennen, mit der er inzwischen zwei Töchter hat.

Im Jahr 2012 war Henrik das erste Mal bei „Ab ins Beet!“ zu sehen. Damals half er seinem Kumpel Detlev bei der Umgestaltung des Vorgartens. 2014 baute Henrik sein erstes eigenes Gartenprojekt zusammen mit Lisa und Detlev.

Im gleichen Jahr reiste Henrik mit einem Freund für die VOX Reise-Doku „Einmal Camping, immer Camping“ nach Südafrika. In den Folgejahren campte Henrik mit seiner kleinen Familie an diversen Urlaubsdestinationen.

Seit fünf Jahren ist er selbstständiger Maschinist und ein Drittel der „Beet-Brüder“. Gemeinsam mit Landschaftsgarten-Meister Ralf und Diplom-Biologe Claus krempelt der Baggerfahrer in nur einer Woche fremde Gärten auf links, damit nach sieben Tagen ein stimmiges Gartenbild entstanden ist.