DIENSTAGS | 20:15

Die Höhle der Löwen 2017: Darum haben "MIOOLIO", "pony puffin" und "SYWOS" überzeugt

Exklusiver Backstageclip

Ralf Dümmel, Judith Williams und Dagmar Wöhrl haben neue Deals an Land gezogen. Hinter den Kulissen von "Die Höhle der Löwen" erklären sie, was sie an den Pitches überzeugt hat.

Bei diesen Produkten schlagen die "Löwenherzen" höher

Mit 30.000 Euro ist Ralf Dümmel bei "MIOOLIO" eingestiegen und erhält dafür 25,1 Prozent Anteile. Damit hat er sich gegen seine Konkurrentinnen Judith Williams und Dagmar Wöhrl durchgesetzt, die ebenfalls Interesse an den Pizza-Ölen hatten. Hinter den Kulissen erklärt er, was ihn letztendlich überzeugt hat, um den Deal zu kämpfen.

Judith Williams ist völlig begeistert über ihren Deal mit "pony puffin". Mit ihrem Angebot hat sie sich gegen Ralf Dümmel behauptet. Sie steigt mit 65.000 Euro ein und erhält 49 Prozent Firmenanteile. Judith Williams weiß auch schon genau, wo sie die Pferdeschwanz-Hilfe am besten verkaufen kann.

Dagmar Wöhrl steigt mit 100.000 Euro bei dem Sportgerät "SYWOS" ein. Was ihr sofort gefallen hat: Die Gründer sind ein richtiges Familienunternehmen, so wie es die "Löwin" auch hat. "Da war die Empathie schon von Anfang an da", erklärt Dagmar Wöhrl. Jetzt hat sie auch schon genaue Pläne, wo sie ihr neues Produkt überall einsetzen kann.

Ganze Folgen von "Die Höhle der Löwen" sehen Sie nachträglich immer bei TV NOW.