MO 20:15

Die Höhle der Löwen 2018: "LAZYS" macht aus einem Ski-Schuh einen bequemen Schuh

Exklusive Onlinevorschau: So wird der Ski-Schuh zum Turnschuh

Die beiden Gründer Marcus Maaßen und Jens Willecke präsentieren in "Die Höhle der Löwen" ihre Erfindung "LAZYS”: Ein spezieller Aufsatz macht einen Ski-Schuh zum Turnschuh. Damit man den "LAZY” auch problemlos auf der Skipiste mitnehmen kann, ist er klappbar und kann am Skistock befestigt werden. Die Gründer brauchen ein Investment in Höhe von 120.000 Euro und bieten den "Löwen" im Gegenzug 20 Prozent ihrer Firmenanteile.

Mit "LAZYS" problemlos auf die Skipiste?

"Be crazy, go lazy” - so lautet das Motto von Marcus Maaßen und Jens Willecke. Beide sind begeisterte Skifahrer, doch eins hat sie immer gestört: Das Gehen und Stehen in den Skischuhen. "Das ist eine absolute Katastrophe, wie jeder weiß, und daher haben wir die 'LAZYS' erfunden”, erklärt Marcus. Skischuhe haben durch ihre Konstruktion zwei grundsätzliche Probleme. "Durch die Vorneigung, die etwa 15 Grad beträgt, kann man nicht aufrecht stehen und dadurch werden dauerhaft die Oberschenkel- und Gesäßmuskeln belastet”, erklärt Jens. "Das zweite Problem ist, dass der Ski-Schuh im Gelenk steif und die Sohle darunter eben ist. Darum hat man beim Gehen keine natürliche Abrollbewegung."

Wer wagt sich in "Die Höhle der Löwen"?