MO 20:15

Exklusive Onlinevorschau

Die Höhle der Löwen 2020: Die "ChargeX"-Gründer präsentieren ein neuartiges Ladesystem für E-Autos

E-Fahrzeuge nebenbei aufladen

Das Thema E-Mobilität gewinnt immer mehr an Relevanz im Alltag und doch gibt es immer noch ein Problem: Für all die E-Autos sind einfach zu wenig Ladestationen vorhanden. "Mal hier und dort eine Ladestation aufzubauen, wird nicht funktionieren, wenn wir alle zum Großteil in Zukunft elektrisch unterwegs sein werden. Wir müssen daher Möglichkeiten schaffen, um einfach und vor allem nebenbei die Fahrzeuge aufzuladen", so Gründer Tobias Wagner. Das möchten er und Michael Masnitza mit ihrem Start-up „ChargeX“ realisieren.

Die Gründer wollen eine Million Euro

Die Gründer pitchen in „Die Höhle der Löwen“ ein modulares Ladesystem, das funktioniert wie eine Mehrfachsteckdose. Es ermöglicht das zeitversetzte Aufladen von mehreren Autos an einer Ladestation. "Es lässt sich extrem einfach installieren und ist ein smarter Weg, alle Stellplätze in einem Parkhaus zu Ladeplätzen umzubauen", erklärt Michael Masnitza die Vorteile. Um ihr Produkt überall anbieten zu können, benötigen die Jungunternehmer 1.000.000 Euro und bieten dafür 16,7 Prozent ihrer Anteile.

Ob sie es schaffen, einen millionenschweren Löwen-Deal zu ergattern, zeigen wir am Montag, den 31. August um 20:15 Uhr. Parallel zur TV-Ausstrahlung ist die Folge auch auf TVNOW im Livestream zu sehen.

Diese Gründer pitchen ebenfalls am 31. August 2020

Wir zeigen „Die Höhle der Löwen“ immer montags um 20:15 Uhr. Ganze Folgen der Gründershow stehen außerdem auf TVNOW zum Abruf bereit.