Die Höhle der Löwen

"Die Höhle der Löwen"-Investorin

Dagmar Wöhrl über ihren Weihnachts-Schmerz nach dem Tod ihres Sohnes

Premiere bei „Die Höhle der Löwen“! Zum ersten Mal gibt es eine besondere Weihnachtsausgabe, bei der Gründer die Löwen um Kapital in Sachen Lebkuchen oder nachhaltiges Geschenkpapier bitten. Eine Sendung voller Glanz und Gloria, die bei Investorin Dagmar Wöhrl allerdings auch einen Schmerz weckt, der sie seit über 20 Jahren begleitet und besonders in der Weihnachtszeit immer wieder hochkommt. Dagmar Wöhrl hat ihren Sohn Emanuel im Alter von nur 12 Jahren verloren und diese Wunde hat ein schönes Weihnachtsfest lange unmöglich gemacht. Warum die 68-Jährige das Fest der Liebe heute trotzdem wieder genießen kann, verrät sie im Video.

Dagmar Wöhrl: "Ich habe mich meistens immer irgendwo verkrochen!"

Der Verlust eines Kindes ist das Schlimmste, was einer Mutter und einer kleinen Familie passieren kann. Genau dieses Schicksal hat Dagmar Wöhrl vor über 20 Jahren erlebt. Ihr jüngster Sohn Emanuel stürzt im Juli 2001 von einem Baugerüst im Garten und stirbt mit nur 12 Jahren. Bis Dagmar Wöhrl die Weihnachtszeit nach diesem schrecklichen Schicksalsschlag wieder als etwas Schönes und Besinnliches sehen konnte, hat es viele Jahre gedauert.

„Die ersten Weihnachten konnte ich zu Hause überhaupt nicht verbringen. Ich bin meistens geflüchtet. Ich habe mich meistens immer irgendwo verkrochen, weil gerade an Weihnachten die Familie auch sehr eng war. Wir sind ja eine Familie, die immer viel unterwegs ist. Aber zu Weihnachten war eben die Familie zusammen oder sind Skifahren gegangen und das war für mich dann schon sehr sehr schwer, ohne Manu da zu sein. Und die Erinnerungen und der Schmerz kamen natürlich geballt“, so die Unternehmerin.

Mit der Zeit hat Dagmar Wöhrl akzeptiert, dass Wegrennen vor den eigenen Gefühlen nicht hilft und dass sie mit dem Verlust leben muss - auch in der Weihnachtszeit, wo es am meisten weh tut. Warum ihr dabei auch eine ganz besondere Erinnerungsstätte geholfen hat, die ihr Mann für ihren verstorbenen Sohn errichtet hat, sehen Sie oben im Video.

"Die Höhle der Löwen" auf RTL+ jederzeit auf Abruf

Den Kampf der Löwen um ein beeindruckendes Produkt und welcher Investor am Ende das Rennen macht, gibt es zu jeder Zeit im „Die Höhle der Löwen“-Weihnachts-Special auf RTL+ zu sehen. Dort sind natürlich auch andere Folgen von „Die Höhle der Löwen“ in kompletter Länge zu jeder Zeit abrufbar. (rgä)