Ab 31.08. MO 20:15

Die Höhle der Löwen

Die Höhle der Löwen: Das erwartet Neu-„Löwe“ Nico Rosberg von den Gründern

Worauf sollten Gründer bei Investor Nico Rosberg achten?

Obwohl Ex-Formel 1-Pilot Nico Rosberg bereits als Investor und Unternehmer tätig ist, steht er in „Die Höhle der Löwen“ vor einer neuen Herausforderung: In kurzer Zeit muss er gleichzeitig mit seinen Konkurrenten abschätzen, ob ein Deal für ihn interessant ist oder nicht. Und dann um den Gründer kämpfen. Was ist ihm besonders wichtig bei einem Start-up? Und was kann er überhaupt nicht leiden? Das verrät er im Interview mit Amiaz Habtu.

„Das menschliche Gefühl ist wichtig“

2020 wird Nico Rosberg sein Debüt in "Die Höhle der Löwen" geben. Wie kann ein Gründer ihn als Investor von seinem Start-up überzeugen? „Sehr viel ist erstmal das menschliche Gefühl“, erklärt Nico. Das ist für ihn ein sehr wichtiger Punkt, auch wenn die Idee möglicherweise noch nicht ganz perfekt ist. Amiaz Habt möchte aber auch wissen: Wann rastet Nico Rosberg richtig aus? Was darf ein Gründer nicht machen? Da ist der Weltmeister von 2016 aber eher entspannt. Eine mögliche Enttäuschung kann er sich aber auf jeden Fall vorstellen: Wenn ihm ein anderer „Löwe“ einen begehrten Deal vor der Nase wegschnappt.

Die große Herausforderung

Seine größte Herausforderung in „Die Höhle der Löwen“ kennt Nico Rosberg bereits: Er muss sich erstmal als Neuling in das Rudel hineinfinden und sich etablieren. Von Null aus seinen Weg zu finden, wird nicht leicht! Aber für einen Formel 1-Weltmeister sollte das doch kein Problem sein.