Die schönste Braut

Angelinas Großmutter ist vor zwei Jahren verstorben

Die schönste Braut: Bei Angelina soll die Oma als Engel zuschauen

Angelina freut sich auf ihre Märchenhochzeit
Angelina freut sich auf ihre Märchenhochzeit Hochzeit auf Schloss Schwerin 06:40

Bei Angelina kullern jetzt schon die Tränen

„Die schönste Braut“ macht einen Abstecher nach Schwerin. Hier wohnt nämlich Angelina und sie ist die heutige Kandidatin, die sich den Titel und die 3000 Euro Siegerprämie sichern möchte. Das Küken der Runde wird schon sentimental, bevor es eigentlich losgeht. Sie denkt bei der anstehenden Hochzeit nämlich auch an ihre Oma, die vor zwei Jahren gestorben ist.

Schloss Schwerin ist die ideale Hochzeitslocation

Zu Ehren der Oma heiratet die bemerkenswert junge 18-jährige Braut auf Schloss Schwerin. Die Großmutter ist hier nämlich mit einem Stern verewigt und kann dann – wenn auch nur symbolisch – an der Hochzeit ihrer Enkelin teilnehmen. Aber nicht nur das macht das Schloss zur idealen Hochzeitslocation: Laut Motto möchte Angelina nämlich eine moderne Prinzessin sein und eine Prinzessin gehört auf ein Schloss!

Vor den großen Gefühlen steht die Arbeit

Aber zunächst muss das richtige Kleid gefunden werden, das auch noch einen Touch Sex-Appeal haben soll. Tüll, Glitzer und Schleppe sind natürlich gesetzt und für alles Weitere soll ein freier Rücken sorgen. Wir sind auf das Ergebnis gespannt.

Ihr auch? Dann guckt auf TVNOW rein, da könnt ihr das Kleid nämlich jetzt schon sehen.

Die vier Bräute haben ordentlich Redebedarf

Es wird Zeit für die Aussprache

Die vier Bräute haben ordentlich Redebedarf