Die schönste Braut

"Wenn meine Konkurrenz viel Kritik ausübt, kann ich schon sehr verletzend werden"

Die schönste Braut: Friseurin Asya schmettert die Bewertungen der Jury einfach ab

Die 23-jährige Braut ist sich ihres Sieges sicher
Die 23-jährige Braut ist sich ihres Sieges sicher Mit Kritik kann Asya gar nicht umgehen 09:20

Das große Finale bei "Die schönste Braut"

Anke, Noemi, Yasmin und Asya. Vier tolle Frauen haben sich diese Woche wieder einmal in zauberhafte Bräute verwandelt. Am letzten Tag müssen sie sich alle den Bewertungen der anderen stellen. Als letztes ist Friseurin Asya an der Reihe. Unterstützt wird sie dabei von ihrer Cousine. Die Bewertungen vom Brautkleid und den Schuhen stimmen die 23-Jährige zunächst zufrieden. Ob das so bleibt?

Asya will ihr Beautyglück nicht in fremde Hände legen

Jetzt geht es allerdings ans Make-up. Dabei kann die selbstbewusste Braut der Stylistin nicht vertrauen und legt selbst Hand an. Das findet die Jury nicht gerade fair. „Ist das jetzt hier so ein Do-it-yourself-Projekt?“, kommentiert Braut Anke. Auch in den Punkten spiegelt sich der Unmut der anderen Bräute wieder. Das findet natürlich Braut Asya wiederum nicht prickelnd. „Reden alle über Fairness, sind aber alle selbst nicht ganz so fair“, wettert die Friseurin.

Wird Asya bei der großen Aussprache im Spiegelsaal ihren Gefühlen freien Lauf lassen? Die Antwort darauf erfahrt ihr in voller Länge auf TVNOW.

Die vier Bräute haben ordentlich Redebedarf

Es wird Zeit für die Aussprache

Die vier Bräute haben ordentlich Redebedarf