DIENSTAGS 22:35

Die Vertretungslehrerin: Dagi Bee übernimmt den Unterricht

Dagi Bee redet mit der Klasse über "Hass im Netz".
Dagi Bee redet mit der Klasse über "Hass im Netz". © MG RTL D / Guido Engels

Influencerin und erfolgreiche Modeunternehmerin

Dagi Bee ist YouTuberin aus Leidenschaft. Bereits seit sechs Jahren begeistert sie ihre Fans mit privaten Einblicken in ihr Leben, vor allem Mode- und Kosmetiktipps, und ist damit nicht mehr aus der Influencer-Szene wegzudenken. Mit ihrem "DagiShop" ist sie zudem erfolgreiche Modeunternehmerin.

Dagi Bee hat eine riesige Fangemeinde

Dagmar Nicole Kazakov, geborene Ochmanczyk, kommt am 21. September 1994 auf die Welt. Die Deutsch-Polin wächst in Düsseldorf auf, macht ihr Fachabitur und beginnt eine Ausbildung zur Industriekauffrau. YouTuberin wird sie dann eher zufällig. Von 2011 bis 2015 ist sie mit dem YouTuber und Rapper Liont zusammen. Sie macht bei seinen Videos mit und wird immer öfter darauf angesprochen, doch selbst einen YouTube-Kanal zu starten. Im Oktober 2012 dreht sie daraufhin als "Dagi Bee" ihr erstes eigenes YouTube-Video das von "No-Gos bei Jungs!" handelt. Ihre folgenden Videos, die sie zweimal wöchentlich veröffentlicht, drehen sich weiterhin um Privates und vorwiegend um Mode und Kosmetik. Nach und nach bekommt Dagi Bee nationale Öffentlichkeit, tritt in Shows wie "TV Total" auf und knackt die Millionenmarke bei ihren YouTube-Abonnenten. Mittlerweile folgen ihrem YouTube-Kanal knapp vier Millionen Fans. 2015 und 2016 gewinnt sie den "Nickelodeon Kids Choice Award" in der Kategorie "Lieblings-Videoblogger: Deutschland, Österreich und Schweiz". Zudem spricht Dagi nicht nur in ihren Videos über Mode, sondern hat auch einen Online-Shop, über den auch ihre kleine Schwester, die 13-jährige Lena, ihre Kollektion verkauft.

Dagi Bees Fangemeinschaft wächst: Mit YouTube angefangen schafft es die junge Influencerin erfolgreich sich selbst und ihre Videos auch auf Facebook, Twitter und Instagram zu promoten. Sie zählt mit 5,3 Millionen Followern auf Instagram zu den Top-Influencern Deutschlands. Ab 2015 ist sie zudem nicht nur im Internet, sondern auch auf den Kinoleinwänden Deutschlands zu finden. Sie ergattert Rollen in den Filmen "Kartoffelsalat – Nicht fragen!", "Fack ju Göthe 2" und „Er ist wieder da“, wobei sie in letzterem sich selbst spielt.

Dagi Bee ist sozial engagiert und beteiligt sich 2014 an der Aktion #smilestorm der Zeitschrift "Glamour", die sich gegen Cyber-Mobbing richtet. Als Bloggerin ist auch sie nicht vor Hatern im Netz bewahrt und ist dem Thema daher sehr verbunden. Auf Ibiza heiratet sie im Juni 2018 ihren Freund Eugen Kazakov, ebenfalls Influencer. Die beiden sind seit drei Jahren ein Paar.

Bei uns war Dagi Bee für eine Unterrichtsstunde als "Die Vertretungslehrerin“ dabei.