Aktuell nicht im Programm

Das perfekte Promi Dinner

 

Dschungel-Spezial: Tanja Tischewitsch: "Ich finde Walter mega-heiß"

Walter ist sichtlich erstaunt

Am ersten Dinner-Abend geht es zu "Ich bin ein Star – holt mich hier raus!"-Kandidatin Tanja Tischewitsch, die derzeit wieder bei ihrer Mutter in Hannover wohnt. Die quirlige Quasselstrippe wollte eigentlich gemeinsam mit Mutti indisch kochen, doch die ist zur Nachbarin geflüchtet.

"Ich bin gespannt, ob wir die Gerichte in dieser Form auch heile serviert bekommen", witzelt Aurelio vorab und Walter verteilt mal wieder auf seine ganz besondere Art Komplimente: "Was Tanja heute geleistet hat, ist für sie wirklich hervorragend." Und auch die Gastgeberin findet nur Anerkennung für den Moderator, "ich finde Walter mega-heiß", gibt sie zu. "Also dafür hat sie ein paar Extrapunkte verdient", erklärt der sichtlich erstaunte und gerührte Runden-Älteste.

Tanja hat Panik vor dem Dinner

Da bekommt die Dschungel-Drittplatzierte leichte Panik, "ich hoffe, sie kommt rüber, wenn ich Hilfe brauche - denn ich bin überhaupt keine gute Köchin! Aber ich kann Dinge ja gut verkaufen." Und deswegen hat sie sich ein recht anspruchsvolles Menü ausgesucht, das zumindest gut klingt: Gebratene Gamba-Spieße auf Karotten-Ingwer-Schaum, Argentinisches Rinderroastbeef mit Zuckerschoten, Birnen, gehobeltem Trüffel, Mango-Chutney und Keniabohnen sowie "Black and White" (Schokoladenkuchen mit Himbeerragout und Vanillesoße).

David Friedrich braucht dringend Hilfe

Aufläsungserscheinungen beim finalen Dinner

David Friedrich braucht dringend Hilfe