Demnächst wieder im Programm

Ewige Helden

Ewige Helden 2018: In der Heimspielwoche von Celia Šašić dreht sich alles um den richtigen Kick im Fuß

SO hart wird die sechste Wettkampfwoche
SO hart wird die sechste Wettkampfwoche Große Herausforderungen warten auf die "Ewigen Helden" 01:05

Das erwartet die Athleten in der sechsten Woche

Nachdem sich Philipp Boy gleich mehrere Wochen hintereinander die Goldmedaille sichern konnte, hatten Jennifer Oeser in Woche vier und Moritz Fürste in Woche fünf die Ehre, sich mit dem prachtvollen Edelmetall zu schmücken. Jetzt ist für die anderen Athleten Aufholen angesagt. Dafür stehen wieder drei harte Wettkämpfe auf dem Tagesplan. Einen besonderen Vorteil hat dabei vielleicht Europas Fußballerin des Jahres Celia Šašić. Denn es ist ihre Heimspielwoche. Und in der kommt es vor allen Dingen auf den richtigen Kick im Fuß an.

Die Athleten müssen Schnelligkeit und Köpfchen beweisen

Los geht es mit dem Teamwettkampf "Teamparcours". Die Sportler treten in Zweierteams gegeneinander an. Die Aufgabe besteht aus fünf Stationen, die alle gemeinsam absolviert werden müssen. Das Team, das alle Stationen korrekt absolviert und als erstes im Ziel ist, gewinnt.

Auf Schnelligkeit kommt es auch beim zweiten Wettkampf "Blitzschnell" an. Alle Sportler stehen nebeneinander. Zehn Meter entfernt befinden sich vier verschiedenfarbige Lampen. Je nachdem welche Lampe aufleuchtet, müssen unterschiedliche Bewegungen schnellstmöglich und richtig ausgeführt werden. Derjenige, der die falsche Aktion durchführt oder die richtige Aktion als letzter beendet, scheidet aus. Der Sportler, der zuletzt übrig bleibt, gewinnt.

Beim Heimspiel von Celia Šašić dreht sich alles um den Ball

Beim Heimspiel handelt es sich um einen Wettkampf, der speziell auf die Fähigkeiten des jeweiligen Sportlers zugeschnitten ist und den die anderen vorab nicht kennen. Beim Heimspiel von Celia Šašić müssen die Sportler ihre Fußball-Qualitäten unter Beweis stellen.

Bei "Code Knacker" laufen die Sportler zu einer Station, wo vier Klapptafeln auf sie warten. Aus acht Meter Entfernung schießen sie dann mit einem Ball auf die Tafel. Treffen sie, erscheint eine Zahl. Treffen sie nicht, müssen sie eine 600 m lange Runde laufen, um erneut schießen zu dürfen. Sobald alle vier Zahlen zu sehen sind, merkt sich der Sportler die vierstellige Zahl und rennt ein letztes Mal zurück zum Start. Wer als Erstes den Zahlencode richtig eingegeben hat, gewinnt das Spiel.

Wer wird zum Fußball "Code Knacker? Und welche Höhepunkte hält die Karriere von Celia Šašić bereit? Das zeigen wir am Dienstag, den 06. März, ab 20:15 Uhr bei "Ewige Helden".

Die ganzen Folgen von "Ewige Helden" 2018 gibt es bei TV NOW zu sehen.

Sascha Klein ist der "Beste der Besten" 2018

Sieg in einem spannenden Finale gegen Philipp

Sascha Klein ist der "Beste der Besten" 2018