Ewige Helden 2019: Susi Kentikian hat in ihrem Heimspiel große Probleme

Susi Kentikian hat in ihrem Heimspiel Probleme
Susi Kentikian hat in ihrem Heimspiel Probleme "Irgendwie hat das nicht geklappt" 02:27

Susi Kentikian: "Irgendwie hat das nicht geklappt"

Eigentlich ist das Heimspiel bei „Ewige Helden“ speziell auf die Fähigkeiten des ausrichtenden Athleten zugeschnitten. In Woche 1 hat Susi Kentikian ihr Heimspiel. Allerdings hat die flinke Boxerin dabei einige Probleme. Danach sagt sie nur enttäuscht: "Irgendwie hat das nicht geklappt". Wie sie sich geschlagen hat, gibt es hier im Video zu sehen.

Kevin Kuske schlägt sich bärenstark in Susi Kentikians Heimspiel

Es geht „Schlag auf Schlag“. So heißt das Heimspiel von Susi Kentikian in ihrer Woche bei „Ewige Helden“. Es geht dabei natürlich um Boxen. Aus drei Wänden ragen Stäbe hervor. Dazwischen ist eine Laufstrecke zu absolvieren. Mit Boxhandschuhen bewaffnet müssen die Sportler die Stäbe in die Wand schlagen. Es gewinnt der Sportler, der am schnellsten alle Stäbe versenkt und die Laufstrecke meistert.

Bei Susi Kentikian läuft es aber nicht so rund. Sie schlägt zwar gewohnt schnell und rennt auch flott. Aber einige Stäbe sind nicht versenkt. So reicht es am Ende bei weitem nicht für den Sieg.

Viel besser stellt sich da Kevin Kuske an. Der Bobfahrer haut wie ein Profi auf die Stäbe, die sich gar nicht trauen, ein Stück rauszugucken. Er holt sich am Ende auf beeindruckende Weise den Sieg in dem Wettkampf. Wie das aussieht, gibt es hier im Video zu sehen.

Kevin Kuske boxt sich gnadenlos durch
Kevin Kuske boxt sich gnadenlos durch So holt er den Sieg in Susis Heimspiel 01:48
Sven Hannawald ist der "Beste der Besten"

Da ist das Ding!

Sven Hannawald ist der "Beste der Besten"