MO - FR | 15:00

Fashion Lexikon: Baggy Pants

Baggy Pants gelten als Aushängeschild der Hip-Hop-Kultur
Baggy Pants sind weit geschnitten und werden sehr tief getragen, wodurch sie besonders lässig daherkommen. © Getty Images, CasarsaGuru

Baggy Pants – Hip-Hop-Styling vom Feinsten

Baggy Pants sind der Albtraum zahlreicher Eltern, Lehrer und anderen Erwachsenen, die sich um den Fortbestand der Kultur sorgen. Gleichzeitig sind sie wie kein anderes Kleidungsstück ein Symbol für die Zugehörigkeit zur Hip-Hop-Kultur, die mit ihrer Mode und Musik unglaublich stark polarisiert.

Alles Wissenswerte über die Baggy Pants

Die Bezeichnung „Baggy Pants“ setzt sich aus den englischen Begriffen „baggy“ (= sackartig) und „pants“ (Hose) zusammen. Es handelt sich folglich um sehr weite Hosen, die unterhalb der Hüfte getragen werden. Deshalb werden sie gelegentlich auch als „Saggy Pants“ (herunterhängende Hosen) bezeichnet.

In der Fashion-Industrie sorgen diese seit den 90er-Jahren für Furore. Der Legende nach stammt die Gewohnheit, Hosen so tief zu tragen, aus der Gefängnisszene in den USA. Dort ist es üblich den Inhaftierten aus Sicherheitsgründen die Gürtel abzunehmen. Einige der Hip-Hop-Größen der Neunziger waren neben ihrer Musik auch für ihre Straftaten bekannt. Die Stars des Gangster-Rap trugen ihre Hosen auch nach ihrer Entlassung aus der Haft im „baggy style“ und pflegten so ihr Image als harte Jungs.

Auch in der Skateboard- und der Snowboard-Szene wurden die Hosen schnell populär. Wegen des gefährlichen Looks gab und gibt es immer wieder Versuche von Schulen und Kommunen, das Tragen von Baggy Pants zu untersagen. Was aber macht diese so heiß? Baggy Pants ist es zu verdanken, dass sich heutzutage endlich auch Männer Gedanken darüber machen, welche Unterwäsche sie tragen.

Trendige Herren Unterwäsche dank Baggy Pants

Die tiefsitzenden Hosen geben den Blick auf den Bund der Boxershorts oder Slips frei, die die hippen Jungs unter ihren angesagten Pants tragen. Ohne den Siegeszug dieser wäre es vermutlich nie dazu gekommen, dass trendige Herrenwäsche-Labels heute ihren Markennamen in großen Buchstaben auf den Bund drucken. Baggy Pants erlauben außerdem einen Blick auf den trainierten Bauch ihrer Träger. Kein Wunder, dass Fashionistas den Bad Boys in Baggy Pants liebend gern verfallen.

Heute gibt es Baggy Pants auch für Girls. Wer nicht in der Skateboard- oder Hip-Hop-Szene unterwegs ist, trägt eine lässige Haremshose oder eine Jeans im relaxten Boyfriend Stil. Natürlich gehört zu Baggy Pants immer ein kurz geschnittenes T-Shirt. Sonst kann schließlich kein Mensch merken, wie unverschämt tief die stylishen Hosen doch sitzen.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Guidos beste Sprüche aus Stuttgart

Nicht die Sonnenbrille vergessen!

Guidos beste Sprüche aus Stuttgart