MO - FR | 15:00

Fashion Lexikon: Bikerjacke

Blonde Frau in Bikerjacke auf einem Motorrad
Die Bikerjacke macht nicht nur auf dem Motorrad eine gute Figur, sie kann auch stylish in den Alltag integriert werden. © Getty Images/iStockphoto, ArthurHidden

Niedlich war gestern: die Bikerjacke

Bei der Bikerjacke handelt es sich um eine Jacke im Stil von Motorradjacken. In der Regel ist diese eine Lederjacke in klassischem Schwarz. Das Farbspektrum hat sich inzwischen aber um eine Vielzahl an Tönen erweitert. Den Biker-Style gibt es deshalb auch in edlem Braun sowie wechselnden Trendfarben. Designer lieben beispielsweise Petrol, Taupe, Cognac oder Burgunder. Neben der Farbe kommt es bei Bikerjacken auch auf interessante Details wie Nieten, Reißverschlüsse und einen auffälligen Kragen an. Bikerjacken für Girls sind figurbetont und enden in Taillenhöhe.

Born to be wild: Die Bikerjacke sorgt für einen rockigen Flair

Die Bikerjacke ist ein echtes Fashion-Statement. Wie kaum ein zweites Kleidungsstück steht sie für Freiheit und Abenteuerlust. Auch das Spiel mit dem Bad-Boy-Image ist Teil dieses Trends, denn mit den „Bikern“, für die die Jackenart einst designt wurde, sind die wirklich schweren Jungs gemeint. Es geht um Motorradfahrer, Rocker und Stilikonen wie Marlon Brando, die sich gern lässig auf dem Motorrad präsentierten. Da die Lederjacke ursprünglich den Zweck hatte, vor Wind und Kälte zu schützen, ist sie nicht nur ein besonders lässiger, sondern auch ein extrem praktischer Modeartikel. Sie ist für jedes Wetter geeignet und wird als hippes Fashion-Piece sogar im Sommer getragen.

Die Bikerjacke für Ladys ist ohne jeden Zweifel extrem sexy. Das liegt einerseits daran, dass schwarzes Leder immer eine erotische Ausstrahlung besitzt. Andererseits ist die Bikerjacke figurbetont, unterstreicht die schlanke Taille und das Dekolleté. Wer eine Bikerjacke trägt, strahlt Selbstbewusstsein und Furchtlosigkeit aus.

Aufgrund ihres figurbetonten Schnitts ist diese Jacke ein Kleidungsstück, das sehr gut zu engen Hosen passt. Skinny Jeans passen hier hervorragend. Besonders hot dazu: Die Lederleggins mit Applikationen.

Kombinationsmöglichkeiten der Bikerjacke

Ist das Wetter schön, sieht die Bikerjacke extrem heiß zum Tanktop aus. Wer lange Haare hat, lässt diese am besten lässig über die Schultern fallen und gibt dem coolen Styling mit einer Sonnenbrille im Piloten-Stil das perfekte Finish. An Accessoires und Schuhen zur Bikerjacke ist alles erlaubt, was gefällt. Auch der Stilbruch mit schwarzen Strumpfhosen, zartem Blümchenkleid und Bikerboots ist ein Look, der einfach funktioniert.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Tanja: "Das sieht hier alles nach Schlafanzug aus"

Es läuft nicht so richtig

Tanja: "Das sieht hier alles nach Schlafanzug aus"