MO - FR | 15:00

Fashion Lexikon: Desert Boots

Braune Desert Boots im Schnee
In warmen Erdtönen kommen die Desert Boots besonders gut zur Geltung. © Getty Images/iStockphoto, Drimafilm

Desert Boots – aus der Wüste auf den Catwalk

Desert Boots sind eine Variante der knöchelhohen Chukka Boots. Ihr Schaft wird aus rauem Veloursleder gefertigt und die rutschfeste Kreppsohle besteht aus robustem Latexmaterial. Desert Boots haben nur einen sehr flachen Absatz. Wie auch bei Chukka Boots sind Sohle und Schaft aber mit einer auffälligen Ziernaht verbunden. Ansonsten stehen die Boots eher für robuste Schlichtheit: Ihre kleinen Schnürbandösen sind meist nietenlos, die Bänder selbst schmal und dezent. Der obere Schaftrand ist nicht gesäumt, sondern endet mit einer schmucklosen Schnittkante.

Der Aufstieg der Desert Boots

Als Erfinder der Desert Boots gilt Nathan Clark, Mitglied der Familienschusterei C. & J. Clark. Während eines Auslandseinsatzes in Burma fiel Clark – damals bei der britischen Armee – die ihm bis dahin unbekannte Schuhmode vor Ort auf. Seine Kameraden hatten auf einem Basar in Kairo einfache Velourslederboots mit Kreppsohle gekauft, die sich als äußerst widerstandsfähig gegen das harte Wüstenklima erwiesen. Begeistert vom schlichten Look dieser Desert Boots schickte Clark erste Entwürfe eines ähnlichen Designs nach England in die elterliche Schusterwerkstatt. Dort begegnete man dem simplen Schuh zuerst skeptisch, doch das sollte sich schon bald ändern: Die sandfarbenen Boots aus dem Hause Clarks erregten auf der Chicagoer Schuhmesse im Jahr 1949 großes Aufsehen und eroberten die Herzen der Fashionszene im Sturm.

Desert Boots wissen zu überzeugen

Bis heute überzeugen die Boots durch ihr rustikales und doch feines Design sowie dezente Schlichtheit. Sie sind verhältnismäßig leicht, weshalb sie auch bei wärmeren Temperaturen noch angenehmen Tragekomfort bieten. Desert Boots gehören zur Casualwear – für den Business-Look wirken sie einfach zu burschikos. Das sandfarbene Ursprungsdesign wurde im Laufe der Jahre um eine breite Palette an Farben erweitert. Selbst Schnürösen sind nun an manchen Modellen zu finden. Eines wird sich jedoch nie ändern: das minimalistische Design der Desert Boots – schließlich ist es ihr charakteristischstes Merkmal und macht sie zum unprätentiösen Everybody´s Darling der Modewelt.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Doris trifft die Cocktailkleid-Entscheidung

Zu sexy oder nicht?

Doris trifft die Cocktailkleid-Entscheidung