MO - FR | 15:00

Fashion Lexikon: Haute Couture

Mehrere Models präsentieren Haute Couture-Brautkleider auf einem Laufsteg.
Haute Couture - Luxuriöse Kleidung aus bestem Material und in Handarbeit gefertigt! Kleidung, die ihrem Preis gerecht wird. © picture alliance / Zhou Junxiang, Zhou Junxiang, wang qian

Haute Couture – Modedesign auf höchstem Niveau

Haute Couture ist Französisch und bedeutet gehobene Schneiderei – sie ist also quasi die Königsklasse des Modedesigns. Der Begriff existiert seit Mitte des 19. Jahrhunderts und ist eine geschützte Bezeichnung für luxuriöse, maßgeschneiderte Mode von renommierten Modedesignern. Als Schöpfer der Haute Couture gilt der Engländer Charles Frederick Worth, der zu dieser Zeit in Paris das erste große Modelabel gründete. Im Laufe des 20. Jahrhunderts mauserte sich die französische Hauptstadt dank weiterer genialer Modeschöpfer wie Coco Chanel, Christian Dior oder Yves Saint Laurent zu einer der wichtigsten Fashionmetropolen weltweit.

Haute Couture: Umwerfende Fashion mit strengen Auflagen

Zweimal im Jahr pilgert alles, was im Fashionbusiness Rang und Namen hat nach Paris zur Haute-Couture-Modenschau. An diesem Pflichttermin für alle wahren Fashionistas zeigt sich nämlich, welchen Kurs die Mode der neuen Saison einschlägt und welche Trends „en vogue“ sind.

Was als Haute Couture auf den Catwalk gehen darf, folgt strengen Regeln: Nur wenige große Fashionlabels leisten sich eine eigene Linie, denn die Chambre Syndicale de la Haute Couture, der Pariser Verband für diese Mode, stellt strenge Auflagen an die Schneidereien der Labels. Jedes Kleidungsstück, das als 'Haute Couture' das Modehaus verlässt, muss ein handgefertigtes Unikat sein - also einzigartig auf der ganzen Welt! Dabei kommen dann zwar schon mal unbezahlbare und wenig alltagstaugliche Luxus-Outfits heraus, doch der Sinn dieser Mode besteht schließlich nicht darin, Mainstreamfashion zu kreieren. Sie ist vielmehr Highend-Schneiderhandwerk und das Glamour-Aushängeschild ihres Labels. Haute-Couture-Mode wird daher nach ihrer Catwalk-Premiere auch eher als Kunstobjekt in einem ausgesuchten Kreis gehandelt und mitunter sogar ausgestellt.

Das wirklich Interessante ist: Alle folgen ihrem Vorbild. Mögen die Kreationen der Haute-Couture-Modenschauen auch häufig extravagant und etwas lebensfern wirken – in der folgenden Fashionseason werden ihre innovativen Themen und Ideen aufgegriffen und in der Prêt-à-porter-Mode weiterverarbeitet. Kein Wunder also, dass die Fashion-Community immer ein wachsames Auge auf die Trends der Haute Couture hat.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Guidos beste Sprüche aus Stuttgart

Nicht die Sonnenbrille vergessen!

Guidos beste Sprüche aus Stuttgart