MO - FR | 15:00

Fashion Lexikon: Hoodie

Grauer Hoodie mit schwarzen Schnüren und Kapuze.
Egal ob Sommer oder Winter, Hoodies werden das ganze Jahr über getragen und sind nicht nur sehr bequem, sondern auch sehr stylisch! © Getty Images/iStockphoto, Radionphoto

Der Hoodie – treuer Freund und Fashion-Begleiter

Als Hoodie wird ein Pullover oder Sweatshirt mit angenähter Kapuze bezeichnet. Der Name kommt aus dem Englischen und ist eine Verkürzung von Hooded Sweatshirt, was übersetzt ganz einfach Sweatshirt mit Kapuze bedeutet. Hoodies haben häufig, aber nicht zwingend, Kordeln zum Zuschnüren der Kapuze sowie eine Tunneltasche kurz über dem unteren Saumabschluss.

Der Hoodie und seine zeitlose Popularität

Kleidung mit angenähten Kapuzen war schon im Mittelalter bekannt, so zum Beispiel die traditionelle Kutte der Mönche mit der großzügigen Kapuze zum Verbergen des Gesichts. Die heute so beliebten Hoodie-Pullover kamen jedoch erst in den 1930er-Jahren auf. Sie wurden in den USA als Arbeitskleidung für die Angestellten von Tiefkühllagern hergestellt. Ab den 1970er-Jahren wurde der Hoodie-Look zunehmend populär, zum einen in der Sports-Fashion, zum anderen im Zuge der aufkommenden Hip-Hop-Bewegung.

Auch die nordamerikanischen Universitäten entdeckten die lässigen Kapuzenpullover mit eigenem Logoprint für sich. Ab den 1990er-Jahren hatte sich der Hoodie in der Mode dann voll etabliert, nicht zuletzt dank des Surfer- und Skateboard-Styles, der zu dieser Zeit schwer angesagt war. Sogar die großen Fashionlabels kamen nun nicht mehr an dem lässigen Sweater vorbei. Edle Designer-Varianten des Hoodies mit teuren Details und neuen Schnitten brachten ihn groß raus. Seitdem kann er in immer neuen Varianten überzeugen. Mal kürzer, mal länger geschnitten, figurbetont oder eher locker und lässig, mit auffälligen Kordeln oder Wickelkapuze.


Der Hoodie hat Fans auf der ganzen Welt, und wen wundert´s – ist er doch super lässig und gleichzeitig so wunderbar bequem! Als treuer Begleiter in fast allen Lebenslagen wächst er ans Herz wie kaum ein anderes Teil. Ob es dabei lieber ein lockerer Hoodie mit College-Print oder doch ein sexy Hoodie-Kleid sein soll, ist ganz dem persönlichen Geschmack und Style überlassen. Nur eins ist ein echter Hoodie immer: Das absolute Lieblings-Wohlfühlpiece im Kleiderschrank!

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Hannovers Mädels erfahren endlich das Motto

Raus mit der Sprache, Guido!

Hannovers Mädels erfahren endlich das Motto