MO - FR | 15:00

Fashion Lexikon: Marlene-Hose

Eine schwarze Marlene Hose, getragen von einer jungen Frau.
Weite Hosen sind wieder trendy! Marlene Hosen sind zwar weite Hosen, die jedoch trotzdem sehr elegant und sexy aussehen. © picture alliance / Eventpress, Eventpress Radke

Die Marlene-Hose: Klassisch, modisch, emanzipiert

Ein echter Fashion-Klassiker ist sie – die Marlene-Hose. Denn die locker fallende Stoffhose mit dem hoch angesetzten Bund und dem langen, weiten Bein kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken. Schließlich war sie eines der ersten Hosenmodelle, das von Frauen getragen wurde!

Die Marlene-Hose als Revolutionszeichen

Ihren Namen hat die Hose von der Schauspielerin, Sängerin und Fashion-Ikone Marlene Dietrich. 1930 präsentierte sie sich im Film Marokko in einem dunklen Hosenanzug. Ein Outfit, das zu jener Zeit nur Männer trugen. Für Frauen waren Hosen abseits eines Arbeitsoveralls nicht nur verpönt, sondern regelrecht verboten. Was für ein Skandal also, als die Dietrich mit Zylinder und Marlene-Hose selbstbewusst und sexy über die Leinwand flimmerte – und was für ein Startschuss für die modische Revolution der Frau! Denn auch wenn sich in den 1930ern vorerst nur wenige Frauen in Hosen auf die Straße trauten, hatte die Marlene-Hose den ersten Schritt in Richtung modische Selbstbestimmung gezeigt.


Internationale Designer sowie Fashion-Ikonen wie Olivia Palermo und Milla Jovovich zeigen, dass die Marlene sogar in bunten Farben absolut tragbar ist. Die hohe weite Hose hat sich bis heute in der wechselhaften Welt der Mode gehalten. Das liegt daran, dass die Marlene-Hose nicht nur super schmeichelhaft, sondern auch sehr vielseitig ist. Sowohl mit edler Bluse als Businessoutfit als auch mit schlichtem T-Shirt für den Alltag macht sie im wahrsten Sinne des Wortes eine gute Figur.


Längere Beine dank der Marlene-Hose


Denn der hoch angesetzte Bund und die lange Beinpartie strecken optisch und lassen die Beine länger wirken. Aber Achtung: Das funktioniert nur, wenn das Oberteil eng anliegt und nicht zu lang geschnitten ist! Der Saum der Marlene-Hose darf auf keinen Fall zu kurz sein – bodennah soll er locker über den Fuß fallen. High Heels kommen zu diesem Style besonders gut, große Girls dürfen aber auch flache Schuhe zur Marlene-Hose tragen. Und last but not least: Brust raus, Kinn hoch. Die Hose ist ein echtes Fashion Icon der weiblichen Emanzipation und wird mit Stolz getragen!

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Ein Hoch auf Guido Maria Kretschmer!

"Gib mir ein G!" - "G!"

Ein Hoch auf Guido Maria Kretschmer!