MO - FR | 15:00

Fashion Lexikon: Nappaleder

Frau posiert mit schwarzer Ledertasche
Nappaleder ist ein trendy und gern genutzes Material mit einer hohen Qualität. © Getty Images/iStockphoto, visoook

Nappaleder – angenehm weich und wunderbar vielseitig

Lederhosen und Lederjacken schützen vor Kälte, Regen und sogar Verletzungen. Aber in erster Linie sieht Mode aus Leder unglaublich heiß aus. Keinem anderen Material haftet eine so starke erotische Ausstrahlung an wie dem Leder. Viele Kleidungsstücke aus Leder werden aus Nappaleder hergestellt. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter diesem Begriff?

Daher kommt der Begriff „Nappaleder“

Der Ausdruck „Nappaleder“ geht auf das Napa Valley zurück, einem Ort in den USA, an dem Nappaleder zum ersten Mal hergestellt wurde. Bei Nappaleder handelt es sich nicht etwa um eine bestimmte Ledersorte. Vielmehr ist dieser ein Sammelbegriff, der geschmeidiges Glattleder verschiedener Tierarten und Verwendungszwecke umfasst.

Nappaleder ist ein chromgegerbtes Glattleder mit vollen Narben und zeichnet sich besonders durch seine weiche Beschaffenheit aus. Textilexperten unterscheiden vier Ausführungen von Nappaleder: naturbelassen, leicht pigmentiert, pigmentiert und geschliffen. Beim Naturbelassenen ist die natürliche Narbenfläche noch deutlich erkennbar. Es ist wasserdurchlässig und sonnenempfindlich. Leicht pigmentiertes Nappaleder wird mit löslichen Farbstoffen gefärbt. Die Pigmentierung macht die Oberfläche unempfindlicher gegen Licht und lässt das Leder insgesamt strapazierfähiger werden. Pigmentiertes Leder wird mit einem Bindemittel behandelt. Es sieht gleichmäßig aus, ist insgesamt pflegeleicht, aber weniger atmungsaktiv. Beim geschliffenen Leder sind die natürlichen Merkmale des Leders fast nicht mehr zu erkennen, da es auf der Narbenseite angeschliffen wird und ein aufgetragene Farbschicht für eine glatte Oberfläche sorgt.

Darum variieren die Preise für Nappaleder

Wer eine Jacke kauft, auf deren Etikett Nappaleder steht, weiß erst einmal wenig über die Qualität des Materials. Da alle möglichen Lederarten als dieses bezeichnet werden, sind auch die Preise für Kleidungsstücke aus Nappa extrem unterschiedlich. Je weicher es ist, desto angenehmer lässt es sich tragen.


Jedes Piece aus Leder ist ein echtes Unikat, da das Naturmaterial ganz unterschiedliche Prägungen aufweist. Die Fashionista liebt Leder wegen des angenehmen Tragegefühls und des coolen Looks. Eine Hose aus diesem Leder wirkt in Kombination mit einer weißen Seidenbluse echt classy und posh. Beim Styling ist es immer wichtig, eine sexy Lederjacke oder eine Hose elegant oder sportlich zu kombinieren und nicht noch weitere sexy Accessoires oder Oberteile einzusetzen, damit es nicht too much wird.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Guidos beste Sprüche aus Wiesbaden und Mainz

Zähne bleachen mal anders

Guidos beste Sprüche aus Wiesbaden und Mainz