MO - FR I 15:00

Fashion Lexikon: Overknees

Schwarze Overknees mit Fransen
Overknees sind immer ein sexy Blickfang und können je nach Länge einen ganz unterschiedlichen Look erschaffen. © picture alliance / dpa, Gregor Fischer, fis bsc

Overknees: stylisch, sexy und längst salonfähig

Overknees sind, wie der Name schon vermuten lässt, Stiefel, die deutlich bis über das Knie reichen. Extreme Varianten reichen bis zum Po, die Light-Version geht bis knapp über das Knie und lässt sich zum normalen Stiefel umklappen.

Diese Stars machten die Overknees zum Trend

1961 machte Agentin Emma Peel aus der Serie ‚Mit Schirm, Charme und Melone‘ als erste Furore, denn sie trug zu ihrem Agentinnen-Outfit verruchte Lack-Overknees. Die erwiesen sich schon damals als praktisch, denn im Stiefelschaft am Oberschenkel war ihr Revolver immer schnell einsatzbereit! Kein Wunder, dass Uma Thurman im Remake 1998 ebenfalls Overknee Stiefel trug – und die aufsehenerregenden Schuhe wieder in den Fokus der Zuschauer brachte. Auch Julia Roberts, die im Klassiker ‚Pretty Woman‘ eine Prostituierte spielte, setze auf Lack-Overknees, was ihnen dann erst einmal einen eher zweifelhaften Ruf bescherte.

Seit die Designer die Oversized-Stiefel 2009 zurück auf die Laufstege brachten, ist ihr Siegeszug nicht mehr aufzuhalten. Heute muss sich keine Fashionista mehr schräg angucken lassen, wenn sie mit Overknees daherkommt. Denn nicht nur Stars und Models tragen sie, selbst Michelle Obama traut sich mit ihnen vor die Tür. Und wir natürlich auch! Wie so oft kommt es auf die Kombination an. Zum Glück gibt es inzwischen unendliche viele verschiedene Modelle, die nicht aus Lack bestehen und absolut stylish sind. Flache Overkneestiefel aus Wildleder kombiniert mit Röhrenjeans und Pulli sind zum Beispiel absolut bürotauglich. Ein bequemer und angesagter Freizeit-Look ist auch die Kombi aus Overknees, dunkler Leggins und Oversize-Strickpulli.

So werden Overknees richtig gestylt

Abends darf es ein bisschen mehr Glamour sein. Eine blickdichte oder leicht transparente schwarze Strumpfhose zu Overkneestiefeln mit leichtem Absatz und Minikleid zaubert ellenlange Beine und verschlägt Boys und echten Kerlen gleichermaßen den Atem. Wichtig ist, dass nur maximal ein auffälliges Piece im Outfit vorkommen sollte, sonst wird es schnell too much. Außerdem gilt: je krasser der Style des Schuhs, desto zurückhaltender die Kleidung. Wer es dezenter mag, wählt einen schwarzen Overknee Stiefel mit kleinem oder gar keinem Absatz in Wildlederoptik. Mutigere greifen zu High Heels aus mattem Leder in Schwarz oder Brauntönen.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Guidos beste Sprüche aus Berlin

Rettungsboot oder Schuh?

Guidos beste Sprüche aus Berlin