MO - FR 15:00

Fashion Lexikon: Oversized

Junge Frau trägt einen oversized Mantel in grau.
Oversized - Mit Kleidung in Übergröße haben Sie es nicht nur bequem, sondern sehen auch noch stylisch aus! © Getty Images/iStockphoto, Viktor_Gladkov

Oversized – ganz groß in Mode

Oversized – das ist Englisch und heißt ‚übergroß’. Klar also, worum es bei diesem Style geht: Um Kleidung, die viel größer getragen wird, als es die Standarddesigns vorgeben.

Der Oversized-Look im Wandel der Zeit

Auch wenn dieser Fashion-Look in den 2010er-Jahren schwer angesagt ist, ist er im Grunde ein alter Hut: Schon in den Goldenen Zwanzigern des 20. Jahrhunderts waren weite Kleider und Mäntel en vogue. Auch die luftigen Hippie-Gewänder der Siebziger und der extreme Baggy-Style der Hip-Hop-Szene während der Neunziger können zur Oversized-Fashion gezählt werden. Das heutige Styling im It-Look folgt allerdings anderen Regeln! Während in der Vergangenheit nämlich fast der gesamte Look oversized getragen wurde, geht es in der neuen Variante eher um das Setzen von Akzenten.

Bei der Zusammenstellung des Outfits steht zuvorderst die Frage: Welches Teil soll das Kernstück des Looks darstellen? Denn oversized wird nur ein Teil getragen – beim restlichen Outfit ist Slim Fit die Devise! Schließlich soll der Look trotz allem nicht auftragen, sondern ganz im Gegenteil den restlichen Körper im Kontrast schlank wirken lassen. Daher kommt es bei der Wahl des passenden Pieces auch sehr auf den eigenen Typ an.

Darum gehört zum Oversized-Look ein wenig Übung

Eine große Oberweite ist entgegen landläufiger Meinungen in einem übergroßen Pullover nicht gut aufgehoben! Sie wirkt darin viel zu voluminös, und durch den versteckten Unterbrust- und Taillenbereich sieht der Oberkörper unnötig unförmig aus. Ein XXL-Pullover ist also nur für kleine Körbchengrößen zu empfehlen, da der weit geschnittene Stoff bei ihnen einfach vorteilhafter fällt. Stattdessen steht eine Oversized-Hose zu einem engen Top oder Shirt fast jedem Typ. Im Zweifelsfall lieber einen prüfenden Blick mehr in den Spiegel werfen – der gelungene Oversized-Style erfordert ein wenig Übung.

Übrigens gibt es auch Accessoires im Trend-Look: Mit extragroßen Sonnenbrillen, auffälligen Ohrringen oder bauschigen Halstüchern lassen sich ebenso starke Akzente setzen! Auch hier gilt: Ein Eyecatcher zurzeit – das Outfit soll schließlich nicht überladen wirken.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Keine Zeit, kein Outfit aber erstmal zum Friseur

DAS gab's noch nie bei "Shopping "Queen"

Keine Zeit, kein Outfit aber erstmal zum Friseur