MO - FR | 15:00

Fashion Lexikon: Panneaux

Panneaux mit vier bunten Motiven
Für Panneaux ist kennzeichnend, dass sich ein oder mehrere Motive über den gesamten Stoff erstrecken. © Getty Images/iStockphoto, oonal

Panneaux – großflächig bedruckte Mode als hipper Eyecatcher

Ein Panneaux ist ein Motivdruck, der über die gesamte Breite des Stoffes reicht und somit zumeist auch über das ganze Kleidungsstück verläuft. Bildlich gestaltet begegnet uns der Panneaux häufig als Bordüren-Druck. Bei einem Bordüren-Druck verteilen sich die Motive großzügig über den Stoff. In der modischen Fachsprache nennt man diese Druckart Dégradé.

So fantasievoll ist Panneaux

Die meisten Kleidungsstücke in diesem Stil sind farbenfroh und vielfältig gestaltet. Hinsichtlich der Motive gibt es keine Einschränkungen, sodass die Designer ihrer Fantasie gerne freien Lauf lassen. Durch den fehlenden Rahmen und die damit verbundene Entfaltungsmöglichkeit wirken die Druckmotive zumeist sehr dynamisch. Im Panneaux-Druckverfahren gelingt die Darstellung kleiner und dezenter Muster ebenso wie die Gestaltung größerer Designelemente. Beliebt ist diese Druckart unter anderem für Pieces im Batik-Stil. Auch der Ethno-Look profitiert von dieser Art der Modegestaltung. Mandalas und folkloristische Elemente sind typisch für dieses Druckverfahren. Ornamente und florale Motive zieren aber mindestens ebenso häufig die Panneaux-Mode. Da bei der Platzierung des Motivs im Rahmen der Konfektion die ganze Stoffbreite zur Verfügung steht, ist auch die Darstellung bestimmter großformatiger Bilder möglich. Dabei kann es sich zum Beispiel um ein Tier, ein Porträt oder eine komplette Landschaft handeln. Neben grafischen Darstellungen und Illustrationen finden auch Fotografien Verwendung.


Den Panneaux-Druck findet man besonders häufig bei Big-Shirts, Tuniken und Nachtwäsche. Vor allem farbenfrohe und außergewöhnliche Motive ziehen die Blicke auf sich. Kleidung mit großen Designelementen lenkt das Auge ab und wirkt deshalb stark kaschierend. Molligere Girls bevorzugen aus diesem Grund weite und lange Modelle im Panneaux-Look. Zu den Oberteilen trägt die Fashionista gerne einfarbige Leggings, Röcke oder Skinny Pants. In den meisten Fällen verstärken schwarze, beige oder weiße Unterteile den optischen Effekt des bunten Oberteils. Umgekehrt gibt es ganzflächig bedruckte Hosen und Röcke, die gut zu einfarbigen Pullovern, Shirts und Jacken passen. Erlaubt ist letztendlich alles, was zusammenpasst. Um ein harmonisches Erscheinungsbild zu erhalten, sollte man aber unbedingt die Kombination unterschiedlicher Panneaux-Drucke vermeiden und einer bestimmten Stilrichtung treu bleiben.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
"Wir suchen was Aufälliges mit dickem Namen"

Priscilla will auf dicke Hose machen

"Wir suchen was Aufälliges mit dickem Namen"