MO - FR 15:00

Fashion Lexikon: Shirt

Frau im gestreiften Shirt
Das Shirt gehört zu den Basics in jedem Kleiderschrank. © Getty Images/iStockphoto, max-kegfire

Immer passend, immer schön: das Shirt

Jede Fashionista stand schon einmal vor ihrem übervollen Kleiderschrank und wusste trotz der riesigen Auswahl an Blusen, Pullovern und Tops nicht, was sie anziehen sollte. Gut, dass es Shirts gibt, in denen man sich im Zweifel immer wohlfühlt und zu fast jeder Gelegenheit passend gekleidet ist. Das Wort „Shirt“ ist ein englischer Begriff und bedeutet „Hemd“.

Shirts - es gibt sie in vielen Variationen


Shirts gibt es in verschiedenen Schnitten, Materialien und Farben. Die bekannteste Variante ist das T-Shirt – ein T-förmiges Piece mit kurzen Ärmeln. Beliebt und immer passend ist auch das Langarmshirt. Die meisten Shirts werden aus Baumwoll-Jersey hergestellt. Girls lieben aber auch seidige Viskoseshirts und luftige Leinenshirts. Es gibt Shirts mit Rundhals-Ausschnitt, V-Ausschnitts und Kragen – das sind dann meist Polo-Shirts.

Shirts bestehen in der Regel aus dünneren Materialien und sind deshalb die ideale Bekleidung für heiße Sommertage. Im Winter nutzen Fashion-Liebhaberinnen angesagte Shirts gern auch als Alternative zum oft etwas biederen Unterhemd.
Der Preis für ein Shirt hängt wesentlich vom verwendeten Material und der Marke ab, die das Modestück produziert. Mit Strass und edlen Drucken verzierte Shirts bekannter It-Labels können durchaus mehrere hundert Euro kosten.

Shirts sind passend für viele Anlässe

Shirts sind generell unisex. In den letzten Jahren werden aber immer mehr Girly-Shirts angeboten, die deutlich figurbetonter geschnitten sind als klassische T-Shirts. Meist werden Shirts als sportliche Alternative zur Bluse getragen und zählen deshalb zur Freizeitmode. Wer sein Piece allerdings zu einem schicken Rock oder einer edlen Hose kombiniert und Accessoires geschickt auswählt, macht sogar ein unifarbenes Shirt absolut businesstauglich.

Shirts, auf die ein witziger oder provokanter Spruch gedruckt ist, werden als „Statement-Shirts“ bezeichnet. Bandshirts, die angesagte Musiker als Merchandise-Artikel zu einer Tour verkaufen, sind echte Sammlerstücke, für die eine Fashionista mit gutem Musikgeschmack immer bewundert wird

Da Shirts viel Möglichkeit zum eigenen Styling mit Ketten, Schals und Gürteln lassen, sind sie echte Allroundtalente. Dass es Shirts in allen Größen und verschiedenen Längen gibt, freut jede Frau, die mit ihrem Lieblingsshirt ihre schönsten Körperpartien betonen und ungeliebte Stellen geschickt kaschieren möchte

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Jetzt muss Magdi umdenken

Vorschau: Tag 5 in Wien

Jetzt muss Magdi umdenken