MO - FR | 15:00

Fashion Lexikon: Velvet

Blaues Velvet Kleid schick kombiniert
Mit Kleidung aus Velvet bzw. Samt hinterlässt man immer einen edlen Eindruck. © Getty Images/iStockphoto, SomeMeans

Velvet – samtig-weich und königlich-edel

Der in der Modesprache gängige Begriff „Velvet“ ist eine Art von Samt, auch bekannt als Schusssamt. Diese edle Stoffart zeichnet sich durch einen besonders kurzen Flor aus, der sich beim Darüberstreichen zur einen Seite hin weich, zur anderen jedoch rau anfühlt. Je nachdem, wie diese Strichrichtung gerade zum Liegen kommt, wirkt Velvet mal glänzend, mal stumpf.

Hier hat Velvet seinen Ursprung

In Europa sind Samtstoffe seit dem 14. Jahrhundert bekannt und beliebt. Während der Renaissance trugen vor allem Adel und Hof Kleidung aus Samt oder mit samtenen Verzierungen. Der auffällige Stoff war teuer und somit ein Zeichen für Rang und Wohlstand. Daher wurden zu dieser Zeit auch die purpurroten Königsmäntel mit Hermelinkragen aus Samtstoff gefertigt – edler konnte ein Kleidungsstück damals nicht sein! Italien galt als Hauptexportland für Samt, doch Frankreich und auch England zogen Ende des 16. Jahrhunderts mit innovativen Webmethoden nach. Cordsamt zum Beispiel hat seinen Ursprung in der englischen Stadt Manchester. In Deutschland kam die Samtstoffproduktion erst Anfang des 18. Jahrhunderts in Schwung, doch es stieg schnell zum Zentrum für die Herstellung edler Stoffe im europäischen Raum auf. In der Mechanischen Weberei Linden in der Nähe von Hannover erblickte schließlich Velvet das Licht der Fashion-Welt. Der edle Samtstoff ist daher auch unter dem Namen Lindener Samt bekannt.

Velvet als edler Eye-Catcher

Wenngleich Velvet nicht als Exot unter den Stoffarten gelten kann, ist er doch nicht alltäglich anzutreffen. Wie früher haftet ihm eine Aura von Exklusivität und Eleganz an. Eingesetzt wird Velvet daher überall dort, wo ein edler und doch dezenter Eyecatcher gefragt ist, zum Beispiel zur Verzierung von aufwendigen Abendkleidern oder als Stoff für einen figurbetonten Kurzblazer. Superstylish wirkt er auch als Textil für Handtaschen: Eine elegante Velvetclutch zum Cocktailkleid macht das Dinner-Outfit einfach perfekt. Vorsicht ist allerdings geboten bei Velvethaarspangen oder -schals: Damit diese Accessoires nicht altbacken wirken, ist ein gutes Händchen beim Styling gefragt!

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Guidos beste Sprüche aus Stuttgart

Nicht die Sonnenbrille vergessen!

Guidos beste Sprüche aus Stuttgart