Alfons' Freund Robby rang mit dem Tod

Auswanderer Alfons rettet seiner großen Liebe das Leben - und dann wird geheiratet!

Diese Liebe grenzt an ein Wunder!
Diese Liebe grenzt an ein Wunder! Ohne Alfons wäre Robby wohl nicht mehr am Leben 02:55

Es sollte ein unbeschwertes Kennenlernen werden – und endete beinahe in einem Drama. Als „Goodbye Deutschland“-Auswanderer Alfons in die USA reist, um seiner Online-Beziehung Robby im realen Leben zu begegnen, wurde aus Vergnügen sehr schnell (fast) tödlicher Ernst. Wie und warum daraus dann doch eine große Liebe fürs Leben wurde, gibt’s im Video oben zu sehen.

"Ich weiß nicht, ob ich noch hier wäre, wenn er nicht da gewesen wäre"

Gibt es einen größeren Liebesbeweis, als seinem geliebten Partner das Leben zu retten? Alfons hatte seine große Liebe Robby online kennengelernt, reiste dann in die USA um ihn zu treffen – und nach nur drei Dates erkrankte Robby schwer an Covid. Ein Schock für Alfons, der eigentlich vor hatte, erst mal wieder nach Deutschland zurückzukehren. Was so unbeschwert begann, wurde dann aber schnell sehr dramatisch: Robbys Covid-Erkrankung nahm einen schweren Verlauf – es ging ihm sehr schlecht. Die Kliniken nahmen den 40-Jährigen nicht auf – man hatte für ihn keine Therapie-Möglichkeiten. „Wir waren gerade dabei, uns ineinander zu verlieben – und nun hätte ich sterben können“, erinnert sich Robby an diese beängstigende Zeit zurück.

Für Alfons stand fest: Er würde Robby nicht im Stich lassen! Der 43-Jährige versuchte Robbys Symptome so gut es geht zu Hause zu behandeln und kämpfte 5 Wochen lang buchstäblich um sein Leben. Es war erst das dritte Date – und sie hatten sich gerade lieben gelernt, als Robby sterbenskrank wurde. Das Schicksal kann grausam sein – oder gnädig: Robby hat sein Leben Alfons zu verdanken. „Ich weiß nicht, ob ich noch hier wäre, wenn er nicht da gewesen wäre“, meint Robby zutiefst gerührt. Seitdem wissen die beiden Männer, dass ihre Liebe für immer sein wird.

Happy End für "Goodbye Deutschland"-Auswanderer Alfons und Robby

Alfons und Robby feiern ihre Liebe
Alfons und Robby feiern ihre Liebe Die Show-Hochzeit 04:15

Alfons und Robby haben es geschafft: Dank Alfons’ liebevoller Pflege ist Robbys Gesundheitszustand nach seiner schweren Covid-Erkrankung wieder soweit stabil, dass er von seiner Ärztin das „Go“ bekommen hat. Er darf mit seiner großen Liebe Alfons nach Las Vegas reisen! Dort wird nicht nur gezockt und gefeiert – sondern auch geheiratet. Zumindest symbolisch, denn für eine echte Eheschließung benötigt der Pforzheimer Alfons ein anderes Visum.

Doch das tut der Romantik ganz und gar keinen Abbruch: Mächtig aufgeregt stehen Alfons und Robby in einer für Las Vegas so typischen Wedding Chapel vor dem Altar – und zwar ganz zünftig im Elvis-Kostüm.

Alfons hat seine große Liebe im Land der unbegrenzten Möglichkeiten gefunden – das ist ein Happy End, das Hollywood kaum besser hätte schreiben können.

Die ganze „Goodbye Deutschland“-Folge und weitere Episoden der Auswanderer-Doku stehen übrigens jederzeit auf RTL+ zum Streamen bereit. (sbo)

Das Auswandererpaar kann nur auf bessere Zeiten hoffen

War es ein Fehler?

Das Auswandererpaar kann nur auf bessere Zeiten hoffen