MO 20:15

Bei der Hochzeit will er frisch aussehen

Goodbye Deutschland: Andreas Robens legt sich für die Schönheit unters Messer

Andreas kommt sehr geschwächt aus der Operation!
Andreas kommt sehr geschwächt aus der Operation! Gibt es Komplikationen? 06:10

Adieu Schlupflider

Caro und Andreas Robens sind in Deutschland, weil sie geschäftlich zu tun haben und Caro in ein paar Tagen ihr Brautkleid in Leipzig abholen wird. Es sind noch sechs Wochen bis zur Hochzeit. Zu der will Andreas gut aussehen. Einmal in der alten Heimat, hat der 54-Jährige deshalb entschieden, sich hier unters Messer zu legen.

Andreas unterzieht sich gleich einer Schönheits-OP. Unter Vollnarkose. Der Bodybuilder will seinen Schlupflidern für immer Lebewohl sagen.

Bereut Andreas den Eingriff?

Der Chirurg ist für die Robens der Beauty-Arzt des Vertrauens. Vor 10 Jahren hat er bereits Caros Brüste vergrößert. Dass sich heutzutage Männer bei ihm operieren lassen, ist gar nicht mehr so ungewöhnlich. Doch vor so einer OP hat auch ein Bodybuilder Muffensausen.

Anderthalb Stunden nach der OP wartet Caro darauf, dass Andreas endlich raus kommt. Was für ein Anblick. Der sonst so starke Bodybuilder ist noch total geschwächt. Die Narkose hat den 54-jährigen noch voll im Griff. Erst drei Stunden später wird der Verband endlich abgenommen. Doch Andreas geht es gar nicht gut. Ob er den Eingriff bereut?

Aufgehübscht zur Hochzeit

Eine Woche später auf Mallorca geht es ihm schon wieder viel besser. Die Fäden können gezogen werden, doch noch sind um die Augen Schwellungen zu erkennen. Aber auch die sind zum Glück kurz vor der Hochzeit nicht mehr zu erkennen. Den Vorher-Nachher-Vergleich findet ihr im Video.

Glückt der zweite Versuch einer Traumhochzeit?

Der große Moment steht kurz bevor!

Glückt der zweite Versuch einer Traumhochzeit?