MO 20:15 & 22:15

7127,90 Euro gehen an die Flutopfer

Goodbye Deutschland-Auswanderer Peggy und Steff spenden für Flutopfer

Spendenaktion auf Mallorca
Spendenaktion auf Mallorca Peggy und Steff 00:30

Peggy und Steff: Hilfe für die Opfer des Hochwassers

Die Hochwasserkatastrophe in Deutschland bewegt auch die Deutschen im Ausland. Die „Goodbye Deutschland“-Auswanderer Peggy und Steff möchten den Menschen helfen und haben die gesamten Tages-Einnahmen ihrer Bar für die Opfer der Hochwasserkatastrophe gespendet.

Während der Corona-Krise auf Mallorca hatten die beiden „Goodbye Deutschland“-Auswanderer schon einmal eine Spendenaktion für mallorquinische Familien in Not gestartet. Jetzt wollen sie Deutschland etwas zurück geben. „In der Zeit, wo es hier schlecht war, die Kinder nichts zu essen hatten, die Kinder keine Kleidung hatten, haben wir sehr viel Hilfe aus Deutschland erfahren“, so Steff.

Insgesamt 7127,90 Euro haben die Mallorca-Gastronomen gesammelt und überlegen schon, welche Aktionen sie noch starten können, um zu helfen.

Hier können Sie Hochwasser-Opfern helfen

Auch Sie können helfen! Die RTL-Stiftung "Wir helfen Kindern" unterstützt Familien, die alles verloren haben. Schicken Sie einfach eine SMS mit dem Stichwort "UNWETTER" an die 44844 - damit spenden Sie automatisch 10 Euro. Alle Infos auch auf der Internetseite wirhelfenkindern.rtl.de.


(apa)

Vor dem Auftritt ist Daniel sehr nervös!

Gelungene Show?

Vor dem Auftritt ist Daniel sehr nervös!