MO 20:15 & DI 22:55

Goodbye Deutschland

Goodbye Deutschland: Die Büchners sind am Ende mit ihren Kräften

Muss die "Faneteria" geschlossen werden?

Die Geschäftsidee bei den Büchners auf Mallorca will nicht so richtig aufgehen. Jens ist jetzt endgültig an seine körperlichen Grenzen gekommen und es fehlt auch noch an Personal, um die "Faneteria" aufrechtzuerhalten. Werfen die Büchners schon nach einer Saison das Handtuch?

Die Gesundheit steht auf dem Spiel

Die Saison auf der Urlaubsinsel Mallorca dauert noch über einen Monat. Jens Büchner ist aber schon jetzt die Puste ausgegangen. Vor zwei Wochen hatte der Sänger und Lokalbetreiber einen Zusammenbruch und lag sieben Tage im Krankenhaus. Er musste alle Auftritte absagen und das Lokal in der Zeit dicht machen. Nur mit Tabletten kann sich der 49-Jährige momentan über Wasser halten. Und auch seine Frau Daniela ist mit ihren Kräften am Ende: "Ich mag nicht mehr. Ich mag gar nicht mehr hingehen. Ich fühle mich nicht mehr wohl".

Eigentlich fing alles so schön an in der "Faneteria" in Cala Millor. Doch im Endeffekt mussten Dani und Jens alles selber machen. Was besonders Jens körperlich zu schaffen macht.

Jens: "Das tut wahnsinnig weh"

Nach langen Überlegungen trifft das Auswanderer-Paar schließlich eine schwere Entscheidung. Für dieses Jahr gehen in der "Faneteria" erst einmal die Lichter aus. Ob Dani und Jens im nächsten Jahr wieder eröffnen werden, steht in den Sternen. "Es macht mich traurig. Aber die Situation hat uns so in die Knie gezwungen, dass wir keine andere Möglichkeit gefunden haben außer zu schließen", erklärt Dani unter Tränen. Und auch für Jens geht die Situation sehr nah: "Das tut wahnsinnig weh. Hier stehen fast 70.000 Euro."

Fast die ganze Saison gerieten die Büchners mit ihrem Personal aneinander. Am Ende ging man getrennte Wege. Doch zu zweit können die beiden den Betrieb nicht aufrechterhalten. Deshalb machen die Büchners den Laden jetzt dicht.

Wie es mit den Büchners auf Mallorca weitergeht, seht ihr bei TV NOW.

Hat Malek diesmal Erfolg mit seinen Hemden?

Noch ein Termin in einer Boutique

Hat Malek diesmal Erfolg mit seinen Hemden?