MONTAGS I 20:15

Goodbye Deutschland

Goodbye Deutschland: Hasis rührender Brief an Didi

Hasi schreibt einen rührenden Brief an Didi

Hasi lebt seit über einem Jahr allein am Gardasee. Die Trennung von Didi hat sie immer noch nicht ganz überwunden. In einem rührenden Brief möchte sie ihm ihre Gefühle zeigen. 

Hasi möchte ihre Zukunft neu gestalten

Anke "Hasi" Leithäuser ist alleine am Gardasee. Nach der Trennung von Didi will sie ihr Leben jetzt neu gestalten. Doch natürlich fehlt ihr jemand, der sie in die Arme nimmt und der für sie da ist. Doch sie sieht zuversichtlich nach vorne und möchte mit der Vergangenheit abschließen. Hasi will die Provokationen und den Streit ein für allemal beilegen, denn vor allem mit Didis neuer Freundin Bine kam es immer wieder zu Reibereien.  

Hasi will Frieden schließen, mit dem Mann mit dem sie dreißg Jahre verheiratet war. Mit dem sie zwei Kinder hat und mit dem sie den mutigen Schritt der Auswanderung an den Gardasee wagte. die gemeinsame Zeit mit Didi ist vorbei - jetzt will Hasi in die Zukunft schauen. 

"Mein Schatz", beginnt sie den Brief, denn das war Didi 33 Jahre lang für sie. "Das was ich dir jetzt schreibe, hätte ich dir gern persönlich gesagt. Ich wollte dir zeigen, wie weh es tut, wenn man derart provoziert und gedemütigt wird. Ich würde dich gerne auf eine Reise mitnehmen, eine Reise in unsere Vergangenheit..." 

Wie wird Didi auf diese Zeilen reagieren? 

Peggy und Steff wollen ihren Standard halten

Der neue Plan: Ferienvermietung

Peggy und Steff wollen ihren Standard halten