MO 20:15

Danni: "Ich wünsche mir etwas Glück für mich und meine Kinder"

Goodbye Deutschland: Ist Danni Büchner bereit für einen neuen Mann?

Bereit für einen neuen Mann?
Bereit für einen neuen Mann? Danni: "Ich wünsche mir etwas Glück" 07:19

Danni hat sich wieder ins Leben gekämpft

Für Danni Büchner hat sich nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes Jens einiges geändert und sie ist dankbar dafür, dass sie ihr Leben so gut meistert: „Schau mal, ich hab es geschafft von ‘ich überlebe Tag für Tag’ zu ‘ich fange wieder an zu leben’. Das habe ich geschafft. Ich lebe noch in dem Haus. Meine Kinder leben noch hier. Wir leben noch hier. Was schafft man nach dem Tod eines geliebten Menschen? Nach zwei Jahren sage ich, dass ich ein anderer Mensch geworden bin. Das wird mir zumindest gesagt.“

Jens wird immer Dannis große Liebe sein

Und obwohl Jens für Danni immer ihre große Liebe sein wird, denkt sie hin und wieder darüber nach, einen neuen Mann in ihr Leben zu lassen: „Ich empfinde gar keinen Druck“, stellt die Single-Mama von 5 Kindern klar. „Es wird niemals so werden wie mit Jens. Und da muss ich gleich heulen, weil mein Gewissen doch ein bisschen schlecht ist. Es wird niemals dasselbe sein. Aber es wird anders sein. Ich wünsche mir einfach etwas Glück für mich und meine Kinder und auch, dass meine Zwillinge in diesen Genuss kommen, zu erfahren, was es bedeutet, eine Familie mit Vater – in Anführungszeichen –  und Mutter zu haben.“

Leicht wird es ein neuer Mann nicht haben, weiß auch Danis Tochter Jada: „Wir sind bereit. Wenn es Mama glücklich macht, dann macht es uns auch glücklich. Aber er wird es schwer haben. Jens hat es gerade so in unser in Team hineingeschafft. Ich habe Jens als meinen Papa angesehen. Der Neue wird dann nur der Freund von Mama sein.“

Wie lange kann Mark bleiben?

Große Ungewissheit!

Wie lange kann Mark bleiben?