MO 22:50

Sie haben alles verloren

Goodbye Deutschland: Nach der Feuerhölle fängt Familie Davis neu an

Ein furchtbarer Alptraum
Ein furchtbarer Alptraum "Das trifft einen hart" 09:15

Feuersturm in Australien

Im Januar fegt eine Feuerwand über Kangaroo-Island - eine Insel südlich vom Festland Australiens. 86 Familien verlieren hier ihr Zuhause. Darunter auch die deutsche Auswanderin Sabrina Davis, ihr Mann und ihre zwei Kinder. Während des Feuersturms geht Sabrina mit ihren Kindern zu den Schwiegereltern, doch Ben bleibt mit seinem Bruder und dem 73-jährigen Vater auf der Farm, um das Haus mit Wasser zu schützen. Doch schon bald sind die drei Männer von den Flammen umzingelt. Geistesgegenwärtig filmt Ben mit seinem Handy, was passiert.

Familie Davis hat alles verloren

Die Männer löschen notdürftig mit Eimern die ganze Nacht hindurch. Zwar schaffen sie es, das Haus vor den Flammen zu schützen, doch die gewaltige Hitze hat die Statik ins Wanken gebracht. Aus Sicherheitsgründen muss es abgerissen werden. Die Farm, die Bens Vater in den 50er Jahren mit eigenen Händen gebaut hat, auf der Ben sein gesamtes Leben verbrachte und auf der Sabrinas Kinder aufgewachsen sind, ist im wahrsten Sinne nur noch Schutt und Asche.

Auf der Farm haben früher 500 Schafe gelebt. Von ihnen hat keins das Feuer überlebt. Sabrina und Ben haben alles verloren. Nur ein Hoffnungsschimmer bleibt ihnen noch. Ihren Lebensunterhalt haben sie zuvor mit Honig verdient – ob der sie auch diesmal retten wird?

Sabrina: "Ein Haus nach unseren Wünschen"
Sabrina: "Ein Haus nach unseren Wünschen" Voller Tatendrang! 08:26

Sabrina und Ben voller Tatendrang

Neun Monate, nachdem die Buschbrände die Farm von Familie Davis zerstört haben, besuchen wir Ben und Sabrina erneut auf ihrem Grundstück auf Känguru Island. Und erleben die zwei voller Tatendrang. Ben ist zuversichtlich: „Eigentlich dachten wir, dass wir erst 1,5 Jahre nach dem Feuer ein neues Haus haben werden. Aber jetzt hoffe ich, dass es doch schneller geht. Wir haben ein Bauunternehmen gefunden und langsam nimmt alles Form an. Bis Weihnachten könnte schon das Grundgerüst stehen und drei Monate später könnten wir schon in unser neues Haus ziehen.“

Endlich ein Lichtblick für die Familie. Alle freuen sich darauf, wieder gemeinsam unter einem Dach leben zu können. Denn aktuell lebt Ben notdürftig in einer Hütte auf der Farm, um sich dort um die Bienen und die Felder zu kümmern. Sabrina und die Kinder leben eine Stunde entfernt in einer Notunterkunft.

Doch bis alle wieder zusammen auf der Farm leben können, wird es noch mindestens sechs Monate dauern. Das Feuer hat Familie Davis vieles genommen. Geblieben ist ihr Mut und ihr Wille nicht aufzugeben und noch einmal von vorne anzufangen. Auf ihrer Farm mit einem neuen Haus in Australien.

Jasemin bangt noch um die Zukunft

Der Umsatz steigt

Jasemin bangt noch um die Zukunft