MO 20:15 & 22:15

Nach dem Tod seines Sohnes ist er wieder glücklich

Goodbye Deutschland: Ritchie Newton hat geheiratet

Ritchie Newton und seine Mary Ann
Ritchie Newton und seine Mary Ann 1 © tvnow

Ritchie Newton im Glück

Gute Nachrichten von den Philippinen: „Goodbye Deutschland“-Auswanderer Ritchie Newton hat seine große Liebe Mary Ann geheiratet. Auf Instagram zeigt er uns sein großes Glück.

NAch dem Tod seines Sohnes wagt Ritchie den Neustart

Der Auswanderer hat schwere Zeiten hinter sich. Mit nur 15 Jahren starb sein herzkranker Sohn Rino 2015 an den Folgen eines Schlaganfalls. Damals lebte Elvis-Imitator Ritchie noch in Thailand, doch nach dem Schicksalsschlag wollte er 2018 in Kambodscha einen Neuanfang wagen. Mit einem bayerischen Restaurant wollte er seinen Auswanderertraum weiterleben. Immer an seiner Seite: Seine große Liebe Mary Ann, mit der er seit 2016 zusammen ist.

Mit ihr ist er jetzt glücklich und startet in eine neue Zukunft.

Mehr Auswanderergeschichten seht ihr auch auf TVNOW


(apa)

Vor dem Auftritt ist Daniel sehr nervös!

Gelungene Show?

Vor dem Auftritt ist Daniel sehr nervös!