MO 20:15 & DI 22:55

Goodbye Deutschland

Goodbye Deutschland: Streit um die Faneteria - es steht Wort gegen Wort zwischen Danni Büchner und Peggy & Steff

Hier kommen beide zu Wort
Hier kommen beide zu Wort Danni gegen Peggy und Steff 10:36

Peggy und Steff gegen Danni Büchner

Gemeinsam wollten sie die Faneteria wieder eröffnen - Peggy Jerofke und Steff Jerkel hatten sich mit Danni Büchner zusammengetan, um der Witwe von Jens Büchner mit ihrem Lokal zu helfen. Doch dann kam es zum Verwürfnis zwischen den Auswanderern. Peggy und Steff fühlen sich um die Saison betrogen.

Steff ist sauer auf Danni Büchner

Wochenlang planten Peggy und Steff mit Daniela die Wiedereröffnung der Faneteria. Dann aber ließ Danni dem Paar eine Nachricht zukommen, die bei Steff das Fass zum überlaufen brachte. Peggy und er sollten für die Kosten des Restaurants aufkommen und dazu noch Danni eine Gage" zahlen. Steff schäumt: "Die Vorstellungen, die sie hat, das ist Märchenstunde. Dass wir ihr helfen wollten, geht völlig verloren." Danni sagte damals bei "Goodbye Deutschland" dazu: "Es ist leider komplett in die Hose gegangen, sie hatten ihre Vorstellungen, ich meine und man ist sich dann nicht so einig geworden." 

Steff hoffte auf eine Entschuldigung von Dani, er möchte, dass sie ihm eklärt, warum sie den Deal platzen ließ. Das hat sie aber aus seiner Sicht nicht getan. Deswegen postet er wenige Tage später ein Video auf Instagram, in dem er Dampf ablässt. Wir bitten Dani, zu den Vorwürfen und Behauptungen von Steff Stellung zu beziehen. Gab es einen Deal? Und hat Dani trotzdem nach anderen Geschäftspartnern gesucht?

Im Video könnt ihr sehen, was beide Seiten zu den Vorwürfen sagen.

Die Familie lässt Ballons für Jens steigen

Es ist sein 50. Geburtstag

Die Familie lässt Ballons für Jens steigen