MO 22:50

Angelo Kelly & Family

Goodbye Deutschland: Videodreh mit Angelo Kelly und seiner Familie

Emotionale Szenen bei "Let go"
Emotionale Szenen bei "Let go" Videodreh bei den Kellys 06:06

Ein typischer Kelly-Videodreh auf dem irischen Land

Für Angelo und seine Familie gehört es dazu, Musikvideos zu drehen. Wenn möglich versuchen sie, diese in Irland zu produzieren. Bei einem ihrer letzten Videos war auch ihr schauspielerisches Talent gefragt.

Besonders emotional: Der Dreh zu "Let go"

Schnell wird noch die passende Idylle gesucht und ein paar Kühe aus dem Weg gescheucht, damit das Musikvideo zum Lied "On the road" gedreht werden kann. Angelo Kellys Kinder bereiten Drehtage immer viel Freude und zwischendurch wird auch kräftig rumgealbert. 

Eine besondere Herausforderung war für Angelos Frau Kira und ihren ältesten Sohn Gabriel das Musikideo zu "Let go", ein Lied über das Erwachsenwerden und das Verhältnis zwischen Mutter und Sohn, das die beiden zusammen geschrieben haben. "Das Video zu ‘Let go’ hat allen besonders Spaß gemacht, weil wir eine Art Drehbuch hatten, wo es darum ging, wie ein kleiner Junge erwachsen wird", erzählt Vater Angelo. Da floss auch die ein oder andere Träne, bei so einem emotionalen Thema. 

Auch Gabriel erinnert sich gut an den Dreh: "Wir haben ein paar alte Cottages gemietet. Die lagen direkt am Strand, was vorteilhaft war, denn wenn wir draußen Szenen brauchten, sind wir zum Strand gelaufen." Der 18-Jährige hofft, auch in Zukunft mehr schauspielern zu können und die Zuhörer mit Storytelling überzeugen zu können. 

Jasemin bangt noch um die Zukunft

Der Umsatz steigt

Jasemin bangt noch um die Zukunft