MONTAGS I 20:15

Goodbye Deutschland

 

Goodbye Deutschland! Viva Mallorca!: Jens Büchners Geständnisse gehen an seiner Familie nicht spurlos vorbei

Daniela und ihre Tochter Jada schauen sich Jens im Dschungel an
Daniela und ihre Kinder werden von ihren Gefühlen übermannt, als sie Jens von seinen schwersten Stunden erzählen hören. © RTL Interactive

Gefühlschaos auf Mallorca

Während "Goodbye Deutschland"-Kultauswanderer Jens Büchner im Dschungelcamp am anderen Ende der Welt ist, ist Daniela auf Mallorca am Ende ihrer Kräfte. Drei Teenies und dazu zwei Kleinkinder verlangen alles von ihr ab. Sie muss organisieren, antreiben, füttern und wickeln und dabei immer noch stark für ihre Liebsten sein. Jetzt mehr als je zuvor. Denn beim gemeinsamen Dschungelcamp schauen, wird die ganze Familie mit Geheimnissen konfrontiert, die alle am liebsten hinter sich gelassen hätten.

Schwere Stunden für die Kinder

Jens muss sich bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" beweisen und allen Extremsituationen trotzen. Millionen Menschen schauen dabei zu wie Jens im Dschungelcamp um die Krone kämpft und dabei traurige Geheimnisse offenbart. Auch seine Familie ist live dabei, als der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer über seinen Selbstmordversuch spricht. Ein Schock. Vor allem für die Kinder, die davon nichts wussten. Die zwölfjährige Jada trifft es besonders hart. Die Vorstellung, dass sich ihr Stiefpapa Jens das Leben nehmen wollte, macht ihr Angst. Mit tränenerstickter Stimme schluchzt sie an der Schulter ihrer Mutter: "Ich will ihn nicht verlieren."

Ihre Kinder so emotional zu sehen, ist für Daniela nicht einfach. Gleichzeitig zeigt es ihr aber auch, wie wichtig Jens für die drei ist: "Alle meine Kinder erkennen Jens als eine Art Vater an. Er ist nicht ihr Vater, denn sie hatten einen Vater. Aber da merke ich einfach, wie viel er meinen Kindern bedeutet, dass es sie so berührt."

Jens über Daniela: "Du bist das Beste, was mir je passiert ist."

Doch nicht nur das Selbstmord-Geständnis nimmt die ganze Familie mit. Als Jens von dem Verlust des Drillingsbabys erzählt, weckt das traurige Erinnerungen bei Daniela. "Wenn du darüber redest, dann ist dieser Moment wieder da. Dann siehst du, wie das an dem Abend war und du fragst dich, wie das plötzlich passiert ist. Weil da war nichts. Ich habe nichts gemacht, dass das so hätte passieren können. Es ist einfach so von jetzt auf gleich passiert", erzählt Daniela.

Zum Glück ist Daniela in diesem schweren Moment nicht ganz alleine. Ihr Freund Sven ist aus Hamburg angereist und steht ihr bei. Um der "Goodbye Deutschland! Viva Mallorca!"-Auswanderin eine Freude zu bereiten, hat er eine romantische Überraschung für sie vorberietet. In einem mit Kerzen und Rosenblättern geschmückten Wohnzimmer zeigt er ihr eine Videobotschaft von Jens, die der kurz vorm Einzug ins Dschungelcamp aufgenommen hat: "Ich bin so dankbar, dass ich dich hab. Und ich bin so stolz auf dich, dass du alles mitmachst, was du mit mir mitmachen musst. Ich wollte dir sagen, du bist das Beste, was mir je passiert ist." Als Daniela diese Worte hört, kann sie ihre Tränen nicht zurückhalten. Plötzlich ist Jens wieder ganz nah.

Heidtkes sind endlich angekommen

Marie und Olaf wollen in Südafrika alt werden

Heidtkes sind endlich angekommen