MONTAGS I 20:15

Goodbye Deutschland

Goodbye Deutschland! Viva Mallorca!: Mit dem Hype um Jens Büchner wächst auch der Druck auf Daniela

Ist Daniela dem öffentlichen Druck gewachsen?

Seit über einer Woche kämpft Jens bei "Ich bin ein Star –Holt mich hier raus!" um die Dschungelkrone. Während der "Goodbye Deutschland! Viva Mallorca!"-Auswanderer gegen alle Widrigkeiten um die Gunst des Publikums kämpfen muss, bleibt seiner Daniela nur die Zuschauerrolle. Doch mit dem Hype um „Mallorca-Jens“, wächst auch der öffentliche Druck auf Daniela. Ist sie diesem gewachsen?

Jens Büchner bereitete sich intensiv aufs Dschungelcamp vor

Ganz Deutschland unterhält sich über das Dschungelcamp und diskutiert, ob auch „Mallorca-Jens“ die Chance auf die Krone hat. Doch der Hype um den "Goodbye Deutschland"-Kult-Auswanderer hat auch seine Schattenseiten. Seine Familie und vor allem Daniela rücken immer mehr ins Zentrum des öffentlichen Interesses. Eine Erfahrung, auf die sie sich im Vorfeld nicht vorbereiten konnten.

Dennoch ist der Kult-Auswanderer nicht gänzlich blauäugig ins Dschungelcamp gezogen. Lange vor seinem Abflug nach Australien hatte Jens Angst, irgendwann vielleicht an seine Grenzen zu stoßen und mit den anderen Camp-Bewohnern aneinander zu geraten. Der Auswanderer hat deshalb einen Mental-Coach aufgesucht. Der kommt schnell zu einem Urteil: Jens ist aggressiv.  Und seine Aggressionen müssen raus. Besser auf Mallorca als später im Dschungel.

Christian Recke will sein Glück erneut versuchen

Mallorca – eine Insel, die viele einfach nicht los lässt. Der Hamburger Christian Recke will knapp zwei Jahre nach seinem ersten Versuch noch einmal sein Glück versuchen und auf Mallorca Bootspartys veranstalten. Yacht mieten, DJ anheuern, Urlauber bespaßen. Das ist das Konzept. Allerdings hat der "Goodbye Deutschland!"-Auswanderer als gelernter Stahlbetonbauer nur wenig Erfahrung in der Eventbranche.

2014 versuchte der Hamburger mit seiner damaligen Freundin Phyllis schon einmal auf Mallorca Fuß zu fassen. Doch die beiden hatten Pech und mussten aufgeben – auch ihre Liebe. Mittlerweile hat Phyllis einen neuen Freund. Sie ist schwanger. Und, auch sie will wieder auswandern - dieses Mal in die Türkei.

Können Jenny und Jens ihr schwieriges Verhältnis klären?

"Goodbye Deutschland! Viva Mallorca!"-Auswanderin Jennifer Matthias hat mit ihren Schäfchen-Shirts und dem Schriftzug „Jenny Delüx“ eine eigene Marke geschaffen. Jetzt soll ein lang gehegter Traum in Erfüllung gehen: Statt fertige T-Shirts zu bestellen und dann veredeln zu lassen, will Jenny coole Shirts nach ihren eigenen Schnittentwürfen schneidern lassen.

Parallel zum Job muss Jenny ihr Verhältnis zu Jens klären, dem Vater ihres Sohnes Leon. Jenny will ihrem Ex den Sohn nicht vorenthalten. Doch Jens ist beruflich vor allem an den Wochenenden eingespannt. Er will Leon deshalb unter der Woche sehen, aber nur dann, wenn er selbst Zeit hat. Auf Zuruf. Jenny dagegen verlangt Struktur. Werden sich die beiden einigen können?

Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein ist frisch verliebt

In der Villa Colani von Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein und seiner Ehefrau Andrea wird heute ein neuer Bewohner erwartet. Heinz hat sich verliebt. Im Internet. In eine Bengalkatze namens Mr. Monk. Die Rassekatze wird dem Fürsten mit großer Entourage von Deutschland bis auf die Insel geliefert. Kaum dort angekommen, gibt es allerdings großen Katzenjammer. Denn Fürstin Andrea hat ein paar Wochen zuvor ein Kätzchen aus dem Tierheim in die Villa Colani geholt. Und die kleine Siri ist über den Einzug von Mr. Monk wenig erfreut.

Ob sich die Vierbeiner noch anfreunden können und wie sich die zweibeinigen Auswanderer schlagen, zeigen wir am Montag um 20:15 Uhr bei "Goodbye Deutschland! Viva Mallorca!".

Er will Eis verkaufen

Was wird aus Michaels Geschäftsidee?

Er will Eis verkaufen