VOX

Musiker auf Entdeckungsreise

Große Emotionen bei „Viva Cuba!" Diesen Moment werden Nico Santos und Alvaro Soler nie vergessen

Wir haben Alvaro Soler und Nico Santos auf eine außergewöhnliche Reise begleitet: nach Kuba - auf die Spuren des legendären Buena Vista Social Club. Und dort erleben sie eine ganz besondere Überraschung, die vor allem Nico zu Tränen rührt, wie das Video zeigt.

Eine unvergessliche Reise

Nico Santos und Alvaro Soler
Nico Santos und Alvaro Soler am kubanischen Strand © vox

Auf Kuba begeben sich Nico Santos, der auf Mallorca aufgewachsen ist, und Halbspanier Alvaro Soler auf die Spuren einer legendären Band „Buena Vista Social Club“. Der einzigen Band, die es aus dem kommunistischen Land heraus zu Weltruhm gebracht hat.

Dort begegnen sie auch einem der Musiker der Band: Eliades Ochoa war der Gitarrist des „Buena Vista Social Club“. Der Musiker hat die beiden persönlich zu sich nach Hause eingeladen und zeigt ihnen seinen Buena Vista-Ehrenraum. Und dann kommt der Moment, in dem Nico Santos die Emotionen überrollen: „Ich habe selten einen Menschen in so wenig Zeit so sehr in mein Herz geschlossen wie diesen Mann“, versucht Nico die Gefühle zu beschreiben. „Dieser Moment wird für immer unvergessen bleiben und er wird uns auch vereinen irgendwie“, findet Alvaro. Und was die beiden auch für immer vereinen wird: Ihr erster gemeinsamer Song. Entstanden am kubanischen Strand. Wie der Song klingt, erfahren sie am 27. August in der Doku „Viva Cuba! Alvaro Soler und Nico Santos auf den Spuren von Buena Vista“ und auch hier schon auf RTL+ Musik