MO - FR 15:00

Guido Maria Kretschmer: "Die Kerstin ist eine Gute"

"Shopping Queen"-Kandidatin Kerstin überzeugt den Star-Designer

Diese Woche stürmen in Hamburg fünf "Shopping Queen"-Kandidatinnen die Geschäfte, um das perfekte Outfit zum Motto "Star-Alarm – Style dich für ein Konzert von Kylie Minogue" zu ergattern. Kandidatin Kerstin darf am letzten Tag shoppen gehen.

Die 41-jährige Katzenliebhaberin arbeitet in Hamburg als Lehrerin und bastelt in ihrer Freizeit an außergewöhnlichen Kunstwerken aus Porzellan. Dabei scheut sich Kerstin nicht, dem Stereotyp einer alleinstehenden Frau zu entsprechen: "Ich bin das Klischee: Lehrerin, alleinstehend, mit zwei Katzen, die an ihren Etageren rumbastelt und ihre Möbel anmalt", gibt die Kandidatin freimütig zu. Die Bastelarbeiten kommen dabei besonders gut beim weiblichen Geschlecht an: "Viele Frauen finden das gut – Männer nicht so", gesteht Kerstin.

Guido Maria Kretschmer hat jedoch ein Auge für gute Designs und deshalb gefällt ihm Kerstins Kunst – obwohl er ein Mann ist. Dementsprechend hat er auch nur Nettes über die Kandidatin zu sagen: "Ich würde sagen, die Kerstin ist eine Gute und nicht zu unterschätzen", glaubt der Star-Designer.

Ob Kerstin nicht nur Etageren, sondern auch Outfits kreieren kann?

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Nächste Woche geht's bei "Shopping Queen" nach Salzburg

Griaß di, Guido!

Nächste Woche geht's bei "Shopping Queen" nach Salzburg