Harte Hunde - Ralf Seeger greift ein

Machen Sie das bitte nie mit ihrem Tier

Harte Hunde schockiert: Katze Ebba wurde beinah zu Tode gefüttert

Katze Ebba wurde fast zu Tode gefüttert
Katze Ebba wurde fast zu Tode gefüttert Ralf Seeger: "Das ist unverantwortlich" 02:33

Lebensbedrohliche Folgen einer Überfütterung: Katze Ebba wurde von ihrem Besitzer so fett gefüttert, dass sie sich offensichtlich über eine lange Zeit nicht vom Fleck bewegen kann. Dann ruft er das Tierheim an, um die Katze einschläfern zu lassen. Für die Leiterin des Tierheims in Kehl ist das ein Unding. Sie nimmt das verwahrloste Tier in ihre Obhut und hofft Ebbas Leben retten zu können. Im Video oben zeigen wir, welche quälenden Folgen das drastische Übergewicht für die verwahrloste Tier hat.

Ebba wog fast das Dreifache einer normalen Katze

Das Tierheim in Kehl ist in Not. Das Hundehaus ist völlig marode und Tierheimleiterin Marieke Berger ist sich sicher „alleine schaffen wir das nicht“. Deshalb kommt Ralf Seeger mit seinen „Harten Hunden“ auf den Hof, um sich dem Problem anzunehmen. Doch bei seinem Rundgang macht den Tierschützer eine ganz andere Entdeckung Sorgen. Eine Katze, die so dick ist, dass sie nicht mehr laufen kann. Die traurige Geschichte, die ihm Marieke Berger dazu berichtet, macht den „Harten Hund“ fassungslos. „Die Katze sollte eingeschläfert werden, weil sie stinkt und sich nicht mehr bewegen kann“, erklärt ihm die 23-jährige Leiterin des Tierheims. Sie fand das Tier bei ihrem Besitzer völlig bewegungsunfähig vor. Für Ralf Seeger ist das unverantwortlich: „Das ist abartig so was. Abartig“. Mit 14 Kilo hatte Ebba bei ihrer „Rettung“ neun Kilo mehr auf den Rippen, als eine normale Katze und befand sich damit in akuter Lebensgefahr. Bei Marieke Berger und ihren Kollegen ist sie jetzt in guten Händen, doch welche quälenden Folgen dieses drastische Übergewicht für die Samtpfote hat, zeigen wir im Video oben und am Samstag, den 05. Februar 2022 um 19:10 Uhr in voller Länge bei VOX. (sma)

Alle Folgen „Harte Hunde – Ralf Seeger greift ein“ können auch zu jeder Zeit auf RTL+ abgerufen werden.

Pony Bärchen will nicht in den Hänger

Angst vor dem Umzug

Pony Bärchen will nicht in den Hänger