Unter Freunden stirbt man nicht

Das hat er mit seiner Serienfigur gemeinsam

Heiner Lauterbach spielt in „Unter Freunden stirbt man nicht" die Rolle des Joachim

"Ich hasse meinen Geburtstag"
"Ich hasse meinen Geburtstag" Unter Freunden stirbt man nicht 01:12

„Ich hasse meinen Geburtstag"

Schon seit Kindertagen ist Joachim Hermanns bester Freund. Dank einer genialen Erfindung als Student gelang ihm eher zufällig der ganz große Wurf. Er hat einen revolutionären Verschluss für Plastiktüten erfunden, das Patent hat ihn zu einem reichen Mann gemacht. Und zu einem faulen: Seitdem hat er nichts mehr auf die Reihe gekriegt. Jetzt versucht er sich im Gedichteschreiben. Die Ehe zu seiner Frau Vera ist zerrüttet. Denn mit zunehmendem Alter hat Joachim immer weniger Lust, sich permanent kritisieren zu lassen und den aus seiner Sicht überzogenen Ansprüchen seiner Frau gerecht werden zu müssen. Also gehen sich die beiden aus dem Weg. Mehr über Joachim verraten Heiner Lauterbach und seine Schauspielerkollegen am Set von "Unter Freunden stirbt man nicht".

Was hat Heiner Lauterbach mit seiner Serienfigur Joachim gemeinsam?

Heiner Lauterbach und seine Serienfigur Joachim
Heiner Lauterbach und seine Serienfigur Joachim Unter Freunden stirbt man nicht 01:53

Joachim ist mit einer Erfindung zu Geld gekommen. Eigentlich geht es ihm gut, allerdings läuft seine Ehe nicht ganz optimal. In der Serie „Unter Freunden stirbt man nicht" wird er von Schauspieler Heiner Lauterbach verkörpert. Ob er viel mit Joachim gemeinsam hat, verraten er und seine Schauspielerkollegen am Set.

Wir zeigen „Unter Freunden stirbt man nicht“ am 17. und 24. März jeweils ab 20:15 Uhr in Doppelfolgen.

Die vierteilige Event-Serie mit viel schwarzem Humor steht auch hier auf TVNOW zum Abruf bereit.