MO 20:15

Premiere für Mama Elke und Papa Norfried

Ralf Dümmels Eltern über den jungen "Löwen": Gewinnertyp - nur nicht in der Schule

Ralfs Erfolgsgeschichte beginnt auf dem Fußballplatz

Im beschaulichen Wahlstedt gibt es heute eine Premiere: Ralf Dümmel zeigt das erste Mal seine Eltern im TV. Elke und Norfried Dümmel sehen sich sonst lieber die Auftritte ihres Sohnes in der Höhle der Löwen (jetzt auf TVNOW streamen) an. Jetzt aber sind sie dort, wo Ralfs Erfolgsgeschichte anfing: Dem Fußballplatz. Sein Vater hat ihn früher trainiert und auf dem Grün machte dem kleinen Dümmel kaum einer etwas vor. Ein Gewinnertyp, ganz klar. Nur in der Schule lief es für den jungen Ralf nicht immer glatt, wie man im Video sehen kann.

Ralf Dümmel - vom Lausbub zum Macher

Papa Norfried Dümmel ist eher der entspannte Typ, Mama Elke musste den strengen Part übernehmen, vor allem wenn der Junge in der Schule den Hausmeister in die Besenkammer sperrt, oder nach zwei Jahren Realschule auf die Hauptschule wechseln muss. „Das war eher Benehmen als Zensuren“, versucht sich der Junior herauszureden. Doch die Mama meint nur: „Und weil der Stefan immer deine Hausaufgaben gemacht hat.“

Doch auch, wenn Ralf sicher nicht immer einfach war: Seine Eltern hat er vor allem für ihre Arbeit immer bewundert. Seine Mutter arbeitete im Möbelhaus in der Warenausgabe und sein Vater arbeitete sich vom LKW-Fahrer zum Abteilungsleiter hoch. „Wenn ich was mach, mach ich das ganz. Und das macht er auch“, fasst Norfried Dümmel zusammen.

Und was er für ein Macher ist, davon kann man sich bei „Die Höhle der Löwen“ immer wieder aufs Neue auf TVNOW überzeugen. (apa)