Aktuell nicht im Programm

Humans

Humans: Die zweite Staffel beginnt

Die 2. Staffel beginnt ab dem 9.10., immer montags um 22:15 Uhr als Free-TV-Premiere.

Die packende Sci-Fi-Serie "Humans“ spielt in einer alternativen Gegenwart, in der menschlich aussehende Androide aus der Gesellschaft nicht mehr wegzudenken sind. Die sogenannten "Synths" dienen Menschen im Alltag und beschützen die Bevölkerung. Doch was passiert, wenn künstliche Intelligenz ein Bewusstsein oder gar einen eigenen, freien Willen entwickelt? Atemberaubend und hochemotional zeigt die britische Serie "Humans“ die sich rapide entwickelnde Beziehung zwischen Mensch und Technik. Und auch die achteilige zweite Staffel der Sci-Fi-Serie geht der Frage nach: Was bedeutet es, menschlich zu sein?


Das passiert in Staffel 2:

Einige Monate sind vergangen und nach den einschneidenden Ereignissen der ersten Staffel versuchen Joe und Laura Hawkins ihre Ehe zu retten. Ein neues Zuhause für sie und die Kinder Matilda, Toby und Sophie soll ihnen dabei helfen. "Synth" Niska ist samt Festplatte und dem Code, mit dem "Synths" ein Bewusstsein erlangen können, in Berlin auf der Flucht. Unwissend über ihren Aufenthaltsort versuchen Leo, und die "Synths" Max und Mia indes ihren Platz in der Welt zu finden. Während Leo und Max sich vom Rest der Menschen fernhalten, arbeitet Mia unter ihrem Decknamen "Anita" in einem Café. Doch das birgt große Gefahren, denn trotz eigenem Bewusstsein und Gefühlen muss Mia den Menschen weiter vorgaukeln, nur eine gewöhnliche Maschine zu sein. Aber nicht nur sie, sondern immer mehr "Synths" beginnen einen freien Willen zu entwickeln. Unterdessen starten Silicon-Valley-Milliardär Milo Khoury und Dr. Athena Morrow, Expertin für künstliche Intelligenz, gemeinsam ein geheimes Projekt – ihre Absichten sind allerdings mehr als fragwürdig.


Hintergrund

"Humans" wurde von der britischen Produktionsfirma Kudos ("Broadchurch") für den UK-Channel 4 ("Misfits") und den US-Sender AMC ("The Walking Dead") produziert. Die Adaption basiert auf der preisgekrönten schwedischen Serie "Real Humans" (im Original "Äkta människor"). Das Remake der Autoren Sam Vincent und Jonathan Brackley ("Spooks: Verräter in den eigenen Reihen") erhielt den British Screenwriters‘ Award für das beste Drehbuch, einen BAFTA Award in der Kategorie "Digital Creativity" sowie drei weitere Nominierungen für die begehrte britische Auszeichnung. Eine dritte Staffel von "Humans" wurde bereits in Auftrag gegeben und wird 2018  auf Channel 4 und AMC zu sehen sein.

In der zweiten Staffel gehören unter anderem wieder Gemma Chan ("Transformers: The Last Knight”) als "Synth" Anita/Mia, Ivanno Jeremiah ("Doctor Who”) als "Synth" Max, Colin Morgan ("Waiting for You”) als ihr Verbündeter Leo Elster sowie Emily Berrington ("24: Live Another Day") als "Synth" Niska zum Hauptcast. Darüber hinaus wirken erneut Katherine Parkinson ("The Honourable Woman") als Laura Hawkins und Tom Goodman-Hill ("The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben", "Everest") als Ehemann Joe Hawkins mit. In der zweiten Staffel stoßen außerdem einige neue Gesichter zum "Humans"-Cast hinzu. Marshall Allman ("Rosewood") verkörpert den Milliardär und Gründer eines Technologie-Unternehmens Milo Khoury, der die Welt verändern möchte. Carrie-Anne Moss ("Memento", "Marvel's The Defenders") übernimmt außerdem die Rolle der Dr. Athena Morrow – sie ist ein Genie auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz und leitet ein geheimes Projekt in Khourys Unternehmen. Zudem treten unter anderem Sam Palladio ("Nashville”) als Café-Besitzer Ed sowie Sonya Cassidy ("Breaking the Bank") als Hester und Erweiterung der "Synth"-Familie auf.