Samstags 18:00

hundkatzemaus: Diana Eichhorn besucht ein Igel-Krankenhaus

Monika Thomas rettet kranke und verletze Igel
Monika Thomas rettet kranke und verletze Igel Diana besucht ein Igelkrankenhaus 00:21

Winterschlaf? Manchmal klappt das leider nicht

Im Winter schlafen Igel. So die Regel. Doch in Wuppertal machen 120 Igelchen gerade eine Ausnahme von dieser Regel. Sie machen noch keinerlei Anstalten, sich entsprechend einzuigeln. Der Grund: Die Tiere sind Patienten eines Igelkrankenhauses. Sie sind unterernährt, verletzt oder krank. hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn besucht Stationsleiterin und „Oberschwester“ Monika Thomas, um ihr bei der Versorgung der Notfälle zu helfen.

Viele Igel finden nicht mehr genug Futter, um sich Winterspeck anzufressen

Erster Programmpunkt bei Dianas Einsatz: Das Wiegen. Mindestens 500 Gramm braucht ein Igel, um den kräftezehrenden Winterschlaf zu überleben. Davon sind viele Patienten der Station aber weit entfernt. Mittlerweile fehlen den Igeln die Futtertiere mit denen sie sich normalerweise die nötigen Fettreserven vor dem Winter anfressen. Die Ursachen dafür sind der Einsatz von Pflanzenschutz- und Insektenvernichtungsmitteln, aber auch die Vernichtung der natürlichen Lebensräume. Wo Beton statt Blätter und Erde überwiegt, finden die Tiere weder Futter noch Schlafmöglichkeiten. Doch auch Verletzungen durch herumliegenden Müll, Hunde oder Autos gefährden eine stabile Igelpopulation.

Monika Thomas kämpft deshalb um jedes einzelne Tier. Mit ihrem Verein „Netzwerk Igel“ versorgt sie rund 400 stachelige Schützlinge pro Jahr. Und zwar so lange, bis die kleinen Tiere so fit sind, dass sie die Station gen Winterquartier verlassen können. Denn schlafen muss jeder Igel, das liegt einfach in seiner Natur. Und auch für einen Schützling des Igel-Krankenhauses naht heute der Auszug. Doch vorher muss „Schwesternschülerin“ Diana Eichhorn erst noch checken, ob seine Wunden verheilt sind, sein Gewicht stimmt und ihm dann ein kuscheliges „Bett“ bereiten.

Bei TVNOW gibt es diese und weitere „hundkatzemaus“-Folgen zu jeder Zeit in voller Länge.


Unsere hundkatzemaus Highlights

Der Allgemeinzustand des Kaninchens ist besorgniserregend

Nur noch Haut und Knochen

Der Allgemeinzustand des Kaninchens ist besorgniserregend